Visual Universitätsmedizin Mainz

11. April 2018

3. Rheinland-Pfälzischer Tag der Schulgesundheit – „Burnout“ an Schule

Gemeinsame Veranstaltung des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums, dem Pädagogischen Landesinstitut sowie dem Institut für Lehrergesundheit an der Universitätsmedizin Mainz

Am 25. April 2018 findet der 3. Rheinland-Pfälzische Tag der Schulgesundheit von 9:00-15:15 Uhr im Schloss Waldthausen in Budenheim statt. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig eröffnet die Veranstaltung, die gemeinsam vom rheinland-pfälzischen Bildungsministerium, dem Pädagogischen Landesinstitut sowie dem Institut für Lehrergesundheit an der Universitätsmedizin Mainz organisiert wurde. Thematisch wird darüber informiert sowie diskutiert, wie man Überforderungen vermeiden, erkennen und diesen begegnen kann.Im schulischen Alltag können neben verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel Lärm, ungünstiges Raumklima und erhöhte Infektionsgefahren auch psychische Einflüsse belasten. In diesem Zusammenhang wird zunehmend der Begriff „Burnout“ verwendet.

Im Rahmen des 3. Rheinland-Pfälzischen Tages der Schulgesundheit wird der Begriff Burnout definiert und auf Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler übertragen. Ergänzend dazu wird die Wechselwirkung zwischen Arbeitsbedingung und Psyche dargestellt. Als Hilfestellung werden Maßnahmen aufgezeigt sowie ein Projekt zur Förderung der psychischen Gesundheit in der Schule vorgestellt. Sowohl vormittags, als auch nachmittags wird es zudem die Möglichkeit zur Diskussion mit den referierenden Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis geben.
Die Teilnehmeranzahl an der Veranstaltung ist begrenzt. Um Onlineanmeldung unter www.unimedizin-mainz.de/ifl_anmeldung wird gebeten.

Auch als Vertreter der Medien laden wir Sie herzlich zum 3. Rheinland-Pfälzischen Tag der Schulgesundheit ein.

Das Institut für Lehrergesundheit (IfL) wurde 2011 gegründet und stellt die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung der staatlichen Bediensteten an rheinland-pfälzischen Schulen sicher. Das Institut ist dem Institut für Arbeits- Sozial- und Umqweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz angegliedert.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Univ.-Prof. Dr. Stephan Letzel                                 
Direktor des Instituts für Lehrergesundheit
Telefon: 06131 179213
E-Mail: letzel@uni-mainz.de
              
Sabrina Hertlein
Assistenz der Institutsleitung
Telefon: 06131 8844851
E-Mail:  sabrina.hertlein@unimedizin-mainz.de

Pressekontakt

Oliver Kreft, Stabsstelle Unternehmenskommunikation Universitätsmedizin Mainz,
Telefon 06131  17-7424, Fax 06131  17-3496, E-Mail:  pr@unimedizin-mainz.de

Kontakt

Stb. Unternehmens­kommunikation

Tel. 06131 17-7428
Fax 06131 17-3496

 E-Mail

Sie finden uns in Gebäude 301 im 1. OG.