Visual Universitätsmedizin Mainz

Psychopharmakologie und Molekularbiologie

Der Schwerpunkt Psychopharmakologie hat eine lange Tradition an der Klinik. Durch das Therapeutische Drug Monitoring (TDM) des Neurochemischen Labors wurden international gültige Therapiestandards gesetzt (siehe http://www.agnp.de/). Nach der Emeritierung  von Univ-Prof. Dr. Hiemke im Jahr 2013 laufen die hochwertigen Analysen der Plasmaspiegelbestimmungen von Psychopharmaka in Kooperation mit dem Zentrallabor unverändert weiter. Informationen zu Arzneimittel-Wechselwirkungen findet man unter  http://www.psiac.de/.

Weitere Arbeitsschwerpunkte, u.a. im molekularbiologischen Labor sind Identifikationen neurobiologischer Wirkmechanismen von Psychopharmaka und der Aufbau neuronaler Rezeptorsysteme. Das Biochemische Labor untersucht die molekularen Grundlagen der Alzheimer Demenz und entwickelt innovative Therapieansätze.