Visual Universitätsmedizin Mainz

Präventionsprojekt sexuelle Gewalt gegen Kinder in Familien (PPF)

Projektleitung

Univ.-Prof. Dr. med. Manfred E. Beutel

Forschungsgegenstand

Die Beratungsstelle zur Prävention sexueller Übergriffe auf Kinder in Familien bietet ein niedrigschwelliges Beratungs- und Therapieangebot für Angehörige von Familien, die sexuellen Missbrauch mitbekommen oder die selbst übergriffig werden. Neben einer ausführlichen Diagnostik beinhaltet das Projekt individuelle Beratungen.

Das Präventionsprojekt sexueller Kindesmissbrauch in der Familie hat es sich zum Ziel gesetzt, besonders der unterversorgten Gruppe potenzieller und realer Inzesttäter/-innen sowie deren Angehöriger eine Therapie anzubieten, um das Risiko eines erstmaligen oder fortgesetzten sexuellen Kindesmissbrauchs zu verringern. Behandlungsziele sind einerseits die Verbesserung des Umgangs mit den eigenen Handlungsimpulsen und Gedanken, welche zu dem missbräuchlichem Verhalten führen im Sinne einer maximalen Verhaltenskontrolle sowie andererseits ein frühzeitiges Erkennen von Risikosituationen und das Erlernen von entgegensteuernden Verhaltensweisen. Für Angehörige besteht das Therapieangebot darin, die Implikationen von Missbrauchshandlungen in der Familie einzuordnen sowie Kommunikationsstrategien zu entwickeln, um allen Beteiligten dabei zu helfen, weitere Grenzübergriffe zu verhindern und Warnhinweise zu erkennen.  Das übergeordnete Projektziel besteht darin, die Wahrnehmung der Allgemeinbevölkerung für die Thematik von Missbrauch innerhalb von Familien zu sensibilisieren und Betroffene sowie Angehörigen ein integratives Behandlungsangebot machen zu können, um Folgeschäden und Wiederholungen des missbräuchlichen Verhaltens in späteren Generationen zu verhindern.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer (Pdf , 3,5 MB)

So erreichen Sie uns:

Untere Zahlbacher Str. 8
55131 Mainz

Telefonische Sprechzeiten:

Mo - Do 08.00 – 16.00 Uhr
Fr         08.00 – 13.00 Uhr

Tel. 06131 17-7381
Fax 06131 17-6439 

Lageplan (Pdf , 1,4 MB)