Visual Universitätsmedizin Mainz

Verhaltenssucht

Team

Leitung:
Dr. sc. hum. Dipl.-Psych. Klaus Wölfling

Mitarbeiter:
Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Kai Müller
Dipl.-Soz. Michael Dreier
Dipl.-Soz. Päd. Sandra Zimmermann
Dipl.-Psych. Anita Konrad

Forschungsgegenstand

Die Ambulanz für Spielsucht wurde als universitäre Forschungs- und Behandlungsambulanz in 2008 gegründet. Sie  verfolgt seitdem das Ziel, das Störungsbild Verhaltenssucht in seinen Facetten (Pathologisches Glücksspiel, Computerspiel-, Internet-, Onlinesexsucht usw.) genauer zu beschreiben. Gleichzeitig werden innovative Behandlungsansätze entwickelt. Diese werden klinisch erprobt und wissenschaftlich auf ihre Effektivität hin überprüft. Daher zählt die Psychotherapieforschung zu einer zentralen Säule der Ambulanz für Spielsucht. So wurde beispielsweise die weltweit erste randomisierte kontrollierte klinische Studie zu einem verhaltenstherapeutischen Manuel zur Behandlung von Computerspiel- und Internetsucht (STICA) multizentrisch erfolgreich implementiert und getestet.
Gleichzeitig werden in der Ambulanz für Spielsucht epidemiologische und qualitative Forschungsansätze angewandt. Unter anderem werden Klinikern und Praktikern in der Klinik entwickelte und validierte psychometrische Instrumente zur Verfügung gestellt, um einen Praxistransfer von der Forschung in die Praxis zu gewährleisten. Die Behandlungsschwerpunkte  sind die ambulante Versorgung internetsüchtiger Patienten sowie die ambulante Rehabilitation für pathologische Glücksspieler. Dieses Behandlungsangebot wird seit Jahren hoch frequentiert. Zudem wird aktuell ein integratives Gruppenkonzept in Kooperation mit dem Weiterbildungsstudiengang „Psychodynamische Psychotherapie″ zur Behandlung der Onlinesexsucht angeboten. Die Ambulanz für Spielsucht bietet Beratung für Betroffene von Verhaltenssüchten sowie deren Angehörige und Partner.

So erreichen Sie uns:

Untere Zahlbacher Str. 8
55131 Mainz

Telefonische Sprechzeiten:

Mo - Do 08.00 – 16.00 Uhr
Fr         08.00 – 14.00 Uhr

Tel. 06131 17-7381
Fax 06131 17-6439 

Lageplan (Pdf , 1,4 MB)