Logo der Universitätsmedizin Mainz
Klinik und Poliklinik für
Radioonkologie und Strahlentherapie
 

Psychoonkologie

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

eine Krebserkrankung und deren Behandlung bringen neben dem körperlichen Leiden häufig auch seelische Belastungen und häufig ganz praktische Probleme bei der Bewältigung der veränderten alltäglichen Situation mit sich.

Wir bieten  Ihnen die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit der Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz und dem Tumorzentrum Rheinland-Pfalz, über die Sorgen und Probleme im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung zu sprechen und Lösungen/Wege der Entlastung zu finden.

Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz

Wir beraten Sie gerne

in der persönlichen Krankheitsverarbeitung,im Umgang mit möglichen Ängsten und psychischer Belastung,zu Partnerschaft, Familie und Beruf.

Kontakt:

Dr. Cornelia Nehring
Dr. Prisca Weiser


Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

der Universitätsmedizin Mainz
Langenbeckstr. 1
Gebäude 207
55131 Mainz

Sekretariat:    
Telefon: +49 (0) 6131 17-2999
Telefax: +49 (0) 6131 17-5563

http://www.unimedizin-mainz.de/psychosomatik

Weitere Beratungsangebote bietet das Tumorzentrum Rheinland-Pfalz:

 

  • Einzelgespräche
  • Paargespräche
  • Familiengespräche
  • Gruppengespräche
  • Patientenseminare z. B.:

    • Begleitetes Malen
    • Körperbewegung
    • Entspannung

     

    Kontakt:

    Dr. med. Andreas Werner

    Anmeldungen:
    Christa Behlendorf
    Tumorzentrum Rheinland-Pfalz e. V.
    Am Pulverturm 13
    55101 Mainz
    Tel. und Fax: 06131 - 17 - 4601

    Informationen im Internet: info.imsd.uni-mainz.de/TUZ