Visual Universitätsmedizin Mainz

Geprüftes Qualitätsmanagement

Das Viszeralonkologische Tumorzentrum der Universitätsmedizin Mainz hat sein internes Qualitätsmanagement aufgebaut und durch externe Unternehmen überprüfen lassen.

Hierbei wurden sowohl die Kriterien des Deutschen Instituts für Normung als auch die strengen Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft von mehreren unabhängigen Auditoren überprüft.

Wir konnten den Auditoren einen vollumfänglischen Nachweis erbringen, dass alle Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2015 und die Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft erfüllt sind und eingehalten werden.

Der jeweilige Normenausschuss hat einer Zertifikatserteilung entsprechend zugestimmt und uns die folgenden Zertifikate übermittelt.

Jedes so zertifizierte Viszeralonkologische Zentrum wird in regelmäßigen Abständen einer erneuten Überprüfung unterzogen, damit die Bezeichnung "Zertifiziertes Viszeralonkologisches Zentrum" weitergeführt werden darf. Damit überprüfen die kompetenten Vertreter der Fachgesellschaften, stellvertretend für alle Patienten, ob die Qualität der Behandlung an der jeweiligen Stelle den optimalen Anforderungen entspricht.

Auf diesem Internetportal www.oncomap.de ist es für Patienten/Angehörige sowie für Krebsberatungsstellen möglich, zertifizierte Zentren und deren Behandlungspartner regional anzeigen zu lassen.

Zertifizierung nach der DIN EN 9001:2015 Qualitätsmanagement

(Pdf-Datei, 244,4 KB)

Zertifikate der Deutschen Krebsgesellschaft

Zertifizierung als Viszeralonkologisches Zentrum

Darmkrebszentrum

Leberkrebszentrum

Magenkrebszentrum

Pankreaskrebszentrum