Visual Universitätsmedizin Mainz

Virtueller Rundgang

Sehr geehrte Patientinnen, Patienten, Besucher und Studierende,

wir möchten Ihnen auf dieser Seite die Möglichkeit anbieten, unsere Poliklinik durch einen virtuellen Rundgang etwas kennenzulernen.

Um sich die Klinik virtuell anschauen zu können, benötigen Sie den QuickTime Player von Apple, den Sie sich hier kostenlos herunterladen können.

Klicken Sie auf einen Bildausschnitt und ein neues Fenster öffnet sich.

In diesem können Sie sich durch Drücken der linken Maustaste und gleichzeitiges bewegen der Maus im Bild in eine beliebige Richtung drehen. Durch Anklicken des + bzw. - Buttons in der unteren Bildleiste können Sie heran- bzw. herauszoomen.

Phantomkurs

Phantomkurs

Ausbildungsraum für Studierende der Zahnmedizin im klinischen Abschnitt der Ausbildung, Übungen am Phantomkopf.

Nach dem erfolgreichen Abschluß des vorklinischen Bereiches (Physikum) erlernen Studierende der Zahnmedizin am Phantomkopf verschiedene Techniken der Füllungstherapie. der Zahnhartsubstanz. An Phantomgebissen werden verschiedene Präparationstechniken durchgeführt; die gegenwärtig zur Verfügung stehenden Füllungswerkstoffe (Kunststoffmaterialien, Amalgame, Einlagefüllungen, Wurzelkanaltechniken) werden verarbeitet.

zum virtuellen Rundgang

Zahnärztlicher Behandlungsbereich für Studierende

Zahnärztlicher Behandlungsbereich für Studierende

In den klinischen Semestern 2 und 5 werden von den Studierenden der Zahnmedizin (Klinischer Kurs I bzw. II) in den Räumen unserer Poliklinik verschiedene zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen (Lernziele und Leistungsspekrum) am Patienten durchgeführt. Die Studierenden arbeiten stets zu zweit und alle durchgeführten Therapieschritte werden von wissenschaftlichen Mitarbeitern der Poliklinik betreut und überwacht. Die bestandene Teilnahme der Präparationsmaßnahmen am Phantomkopf (Phantomkurs III in der Zahnerhaltungskunde) ist Vorraussetzung für die Teilnahme der klinischen Kurse I bzw. II.

zum virtuellen Rundgang