Visual Universitätsmedizin Mainz

Kindertraumatologie

.

Verantwortlicher Arzt: Priv.-Doz. Dr. med. Sven-Oliver Dietz 

Der Bereich Kindertraumatologie wird interdisziplinär in Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie geführt. 

 

In der Kindertraumatologie werden alle Patienten bis zum vollendeten 14. Lebensjahr mit Verletzungen und Verletzungsfolgen des Stütz- und Bewegungsapparates, Verletzungen der Haut, Abdominal- und Viszeraltraumata und 1° und 2°igen Schädel-Hirn-Traumata versorgt.

 

Die Versorgung reicht von der geschlossenen Reposition und Gipsanlage bis hin zur Schwerverletztenversorgung oder komplexen Korrekturosteosynthesen.

 

Den Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Versorgung von akuten Traumata. Hierfür kommen konservative und invasive Verfahren zur Anwendung. Bei den invasiven chirurgischen Verfahren bilden minimalinvasive Osteosynthesen die häufigste Versorgungsart. Hierdurch wird die Biologie des Knochens und des Wachstums erhalten, das Weichteiltrauma und der Wundschmerz werden minimiert. Schaftfrakturen langer Röhrenknochen werden mit elastischen Titannägeln (TENS), die über kleine Hautschnitte eingebracht werden, stabilisiert. Bei offenen Frakturen kommen externe Fixateure zur Anwendung. Bei Frakturen und Epiphysenlösungen erfolgt die Stabilisierung mit Kirschner Drähten, die perkutan unter der Haut eingebracht werden.

 

Neben akuten Verletzungen werden alle Formen der postoperativen Fehlstellung behandelt. Ferner werden sämtliche pathologischen Frakturen behandelt. Im ZOU besteht eine umfassende Expertise mit sogenannten „erwachsenen“ Osteosynthesesystemen, deren Anwendung an den kindlichen Knochen adaptiert wird.

 

In der kindertraumatologische Spezialsprechstunde finden Verlaufskontrollen und auch die Behandlung von zugewiesenen Kindern mit komplexen Verletzungen und Verletzungsfolgen statt. Die Sprechstunde wird sowohl durch Mitarbeiter des ZOU, als auch der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie besetzt. Die stationäre Versorgung der Kinder erfolgt auf der Station A3 der Kinderklinik (Gebäude 109).

 

Sprechstunde: Montag und Donnerstag 08:30 bis 15:00 Uhr

Anmeldung in der Poliklinik unter der Telefonnummer: 06131 17-2422

E-Mail:  sven-oliver.dietz@unimedizin-mainz.de

.