Visual Universitätsmedizin Mainz

Fußchirurgie

.

Verantwortlicher Arzt:

Priv.-Doz. Dr. med. Edgar Roth 

 

 

Die Weiterentwicklung von Operationstechniken sowie Innovationen im Bereich der Implantate haben zu einer besseren Versorgung bei Erkrankungen an den Füßen beigetragen. Von den neuen chirurgischen Methoden sind hervorragende Resultate zu erwarten.

 

 

Im Bereich Fußchirurgie werden sämtliche moderne OP-Verfahren an Fuß- und Sprunggelenk in offener oder endoskopischer Technik durchgeführt. Durch die hohe Spezialisierung sind die Operateure in der Behandlung komplizierter Fußverletzungen, komplexer Unfallfolgezustände und seltener orthopädischer Krankheitsbilder besonders erfahren. Die Behandlungskonzepte basieren auf internationalen Standards. Zu unseren Versorgungsangeboten zählen:

 

  • Degenerative Sehnenschäden
  • Knorpelschäden an Sprunggelenk (Knorpelzelltransplantation, Endoprothese, Versteifung)
  • Rheumatische Deformation
  • Rekonstruktion von Fehlstellungen an Schienbein und Fersenbein
  • Komplexe Vorderfußdeformitäten
  • Minimalinvasive Chirurgie
  • Spätdiabetische Fußsyndrome

 

Eine Besonderheit an der Universitätsmedizin ist die enge Kooperation mit den benachbarten Fachabteilungen. Davon profitieren gerade diejenigen Patienten, bei denen ein operativer Eingriff notwendig ist. In Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie werden maßgeschneiderte Konzepte zur postoperativen Schmerztherapie erstellt um den Komfort für den Betroffenen zu erhöhen

 

Sprechstunde: Donnerstag 08:30 bis 13:00 Uhr

Anmeldung in der Poliklinik unter der Telefonnummer: 06131 17-2422

E-Mail:  eddi.roth@unimedizin-mainz.de