Visual Universitätsmedizin Mainz

Praktisches Jahr

Liebe PJ-Studierende im PJ Herbst 2019/20 an der UM Mainz,

angesichts der aktuellen besonderen Situation hat sich das Studiendekanat  in Absprache mit dem Prodekan für Studium und Lehre, Herrn Univ.-Prof. Dr. Schmidberger und mit Herrn Univ.-Prof. Dr. Buhl, PJ-Beauftragter an der Universitätsmedizin Mainz entschlossen, den PJ-Unterricht an der Universitätsmedizin Mainz zunächst bis nach den Osterfeiertagen auszusetzen.

Für Rückfragen und ergänzende Informationen stehen wir gern zur Verfügung.  


 

Mit freundlichen Grüßen

Ines Schmidt

Studium und Lehre, Ressort Forschung und Lehre, UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Postadresse:

Obere Zahlbacher Straße 63

55131 Mainz

Bitte beachten Sie meine Sprechzeiten: Mo, Di und Do von 9-12 Uhr, Termine außerhalb der Sprechzeiten  bitte nur nach vorheriger Vereinbarung

Telefon: +49 (0) 6131 17-9866

Telefax: +49 (0) 6131 17-9652

E-Mail:  ines.schmidt@uni-mainz.de

www.um-mainz.de

__________________________________________________________________________________

Hier finden Sie die aktuellen Termine für Ihr Praktisches Jahr.

Die Termine liegen ebenfalls als PDF-Dateien zum Download bereit. Bei allgemeinen Fragen zur Organisation, können Sie sich an das Studentensekretariat (Tel. 06131 17-2063) wenden. Fragen zu den einzelnen Themen beantwortet Ihnen gerne der zuständige Tutor.

Treffpunkte OP Anästhesie (Pdf , 5,1 KB)

Wichtige Informationen für PJ! (Pdf , 5,6 KB)


PJ-Unterricht: 

01 Unfallchirurgie (folgt)
02 Neurochirurgie (folgt)
03 Kinderchirurgie (folgt)
04 HTG-Chirurgie (folgt)
05 AVT-Chirurgie (Pdf , 9,1 KB)

 

 

Informationen zum Praktischen Jahr

Jeder PJ-Student (Ausnahme Wahlfach "Anästhesie") praktiziert zwei Wochen in der Anästhesie und zwei Wochen auf einer operativen Intensivstation sowie 4 Wochen in der Allgemeinchirurgie.
Die restlichen 8 Wochen können in Absprache mit dem Studentensekretariat (Geb. 505, Erdgeschoss, Zimmer E.320) wahlweise - soweit dies aus organisatorischen Gesichtspunkten möglich und umsetzbar ist - in der HTG-Chirurgie, der Neurochirurgie, der Kinderchirurgie, der Transplantationschirurgie oder in der Unfallchirurgie stattfinden.

4 Stunden pro Woche können zum Eigenstudium verwendet werden. Allerdings sind diese Zeiten unter den Studenten und mit dem jeweiligen Stationsarzt abzusprechen!

Die maximale Fehlzeit während des Praktischen Jahres beträgt 20 Tage.

Die Tertialbescheinigungen für das Pflichttertial Chirurgie werden nach Abgabe des PJ-Laufzettels im Studiendekanat bearbeitet und durch den Lehrbeauftragten der AVTC unterschrieben.

Studierende wenden sich bitte am Ende des PJ Pflichttertials an folgende Email-Adresse:

 prodekan-lehre.um@uni-mainz.de

Zur Erlangung der Bescheinigung für das Fach Chirurgie sind jeweils Anwesenheitsnachweise über die 4-wöchigen Einsätze in den anderen chirurgischen Abteilungen vorzulegen, aus denen evtl. Fehltage ersichtlich sind.

 

Mit freundlichen Gruß

PD Dr. med. Tobias Huber
Lehrbeauftragter der Klinik