Visual Universitätsmedizin Mainz

SARS-CoV-2- Testung nur für Mitarbeiter der Universitätsmedizin

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Testungen auf SARS-CoV-2 in Gebäude 302 R, 1.OG werden nur noch nach telefonischer oder schriftlicher Anfrage durchgeführt. Mitarbeitende, die Symptome einer COVID-19-Erkrankung zeigen, besprechen bitte im ersten Schritt gemeinsam mit ihren Vorgesetzten, ob sie getestet werden sollen. Anschließend wägt der oder die Vorgesetzte – das können die Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung oder die Hygienebeauftragten und die jeweiligen Stellvertreter sein – je nach Symptomen und Einsatzort ab, ob eine Testung sinnvoll ist. Bei Rückfragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Krankenhaushygiene. Voraussetzung zum SARS-CoV-2 Abstrich ist das Formular " Screening SARS-CoV-2" (siehe Download- Bereich) welches vom Vorgesetzten/Stellvertreter/Beauftragten auszufüllen ist.

Die Testungen über die Betriebsärztliche Dienststelle erfolgen von Montag-Donnerstag.

Bitte klären Sie am Vortag der Testung unter der Telefonnummer -2233, 7409, 7491, 7402 oder der E-Mail-Adresse   dorothee.sand@unimedizin-mainz.de Ihr Anliegen und vereinbaren den Termin.

Bei Bedarf können auch Testungen vor Ort vorgenommen werden, hierzu geht Ihnen auf Anfrage ein Handlungsleitfaden zu.

SARS-CoV-2 Abstriche können in Ausnahmefällen nach Rücksprache mit der Virologie auch am Wochenende durchgeführt werden. Das genaue Vorgehen und den extra Untersuchungsauftrag finden Sie rechts im Download Bereich.


Ihre Betriebsärztliche Dienststelle 

Aktuelle Informationen

Empfehlungen des RKI für das Management von Kontakt­personen bei respira­torischen Erkrankungen durch das Coronavirus SARS-CoV-2.

Informationen können Sie in den Links auf der rechten Seite entnehmen.