03.12.2019: Oral Health Workshop for Dietitians

Ernährung und Mundgesundheit (oral health) ist nicht nur von Bedeutung bei der Prävention von Karies und Parodontitis. Krankheits- oder therapiebedingte Erkrankungen des Mundes und der Zähne können in einer Verschlechterung des Ernährungszustandes, bis hin zu einer Mangelernährung resultieren. Daher ist es von großer Bedeutung, dass die Mundgesundheit in den Fokus der Ernährungstherapie durch Diätassistentinnen und Diätassistenten rückt.

Wie geeignete Assessmentmethoden und ein individuelle ernährungstherapeutische Intervention aussehen können, erfuhren die Schülerinnen und Schüler des ersten und dritten Semesters der Schule für Diätassistenten an der Unimedizin Mainz durch Dr. Shelly Rachman-Elbaum. Die Diätassistentin Dr. Shelly Rachman-Elbaum hat über 25 Jahre Berufserfahrung in der klinischen Diätetik in Israel und den USA. Darüber unterrichtet sie regelmäßig an verschiedenen Hochschulen in Deutschland, den USA und Israel.  

Der eintägige Workshop wurde in englischer Sprache abgehalten und basierte auf praktischen Erfahrungen aus der Klinik, europäischen Leitlinien und aktuellen Erkenntnissen aus der Wissenschaft.