6. April 2021

Transportlärm und Herzkreislauf-Erkrankungen

Newsbild

Eine internationale Lärm-Expertengruppe des Krebsinstituts Kopenhagen, Dänemark und der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz analysierte aktuelle Daten und fand Hinweise dafür, dass Transportlärm mit kardio- und zerebrovaskulären Erkrankungen zusammenhängt. Die Ergebnisse ihrer Analysen wurden gerade im renommierten Journal Nature Reviews in Cardiology veröffentlicht.