Visual Universitätsmedizin Mainz

Dr. Gerrit Toenges

TOENGES_Gerrit_24430_Internet.jpg

Stellv. Abteilungsleitung Biometrie | Abteilung Biometrie
Mail:  gtoenges@uni-mainz.de
Tel.: +49 (0)6131 17-3120
Standort: IMBEI Obere Zahlbacher Str. 69
1. OG, Raum 114

 

 

Funktionen

  • Stv. Abteilungsleitung Biometrie

Forschungsinteressen

  • Joint Frailty Modelle für rekurrente Ereignisse
  • Prognosemodelle und -scores
  • Klinische Studien

Projekte / Tätigkeiten

  • Statistische Beratung
  • Lehre in Q1 und MSE
  • PEITHO-2: Sicherheit und Effektivität von niedermolekularen Heparin über mindestens 72 Stunden gefolgt von Dabigatran zur Behandlung der akuten Lungenembolie mit intermediärem Risiko
  • HN-Onkoimage-1: Significance of Imaging in Re-Staging of cervical metastases after Radiotherapy for Head and Neck Cancer

Lebenslauf

Berufliche Laufbahn

  • Seit 2020: Stv. Abteilungsleitung Biometrie, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, IMBEI       
  • Seit 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, IMBEI     
  • 2009- 2015: Verschiedene Tätigkeiten als studentische/wissenschaftliche Hilfskraft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, am Max Planck-Institut für Züchtungsforschung in Köln und an der Technischen Universität Dortmund 

Ausbildung

  • 2016 -2020: Promotion (Dr. rer. physiol.) in Biostatistik, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, IMBEI    
  • 2013- 2016: MSc Statistik (Nebenfach Theoretische Medizin), Technische Universität Dortmund     
  • 2010- 2013: BSc Statistik (Nebenfach Theoretische Medizin), Technische Universität Dortmund    
  • 2006- 2009: BSc Biowissenschaften, Westfälische Wilhelms-Universität Münster 

Andere fachliche Tätigkeiten/Interessen

  • Mitglied in der Deutschen Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft (IBS-DR), aktiv in der AG Nachwuchs

Publikationen

ORCID

Google Scholar

 

Ausgewählte Publikationen:

  • Toenges G, Jahn-Eimermacher A. Computational issues in fitting joint frailty models for recurrent events with an associated terminal event. Computer Methods and Programs in Biomedicine. 2020; 188: 105259.
  • Toenges G, Jahn‐Eimermacher A. Marginal hazard ratio estimates in joint frailty models for heart failure trials. Biometrical Journal. 2019; 61: 1385 – 1401

Ressourcen / Software / Andere relevante öffentliche Profile

GitHub: github.com/gerrittoenges