DRUCKEN

Hauttumorboard

Das Interdisziplinäre Hauttumorboard (IHB) des Hautkrebszentrums Rhein-Main dient der weiteren Verbesserung der Patientenversorgung und fördert die kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Durch Anwendung fächerübergreifender, multimodaler Therapiekonzepte unter Einschluß nationaler und internationaler klinischer Studien erfolgt die Behandlung unserer Patientinnen und Patienten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Teilnehmer des IHB sind stets Fachärzte/-ärztinnen der Dermatologie, Internistischen Onkologie, Strahlentherapie und Radiologie.  Indikationsbezogen kommen Kolleginnen und Kollegen der Chirurgie, Pathologie, Nuklearmedizin, Urologie, Gynäkologie, Ophthalmologie, Orthopädie, Neurologie, Psychosomatik und der Pflege hinzu.

Niedergelassene Kolleginnen und Kollegen sowie externe kooperierende Kliniken sind ganz herzlich eingeladen, Fälle aus ihrer Praxis im IHB vorzustellen. Gerne nehmen wir Sie in unseren E-Mail-Verteiler auf, um Sie im Vorfeld über die geplanten Vorstellungen zu informieren (Aufnahme über  hautkrebszentrum@unimedizin-mainz.de). Selbstverständlich erhalten Sie von uns über Ihre E-Mail-Adresse im Anschluss an das IHB ein Tumorprotokoll, das den multiprofessionellen, interdisziplinären Behandlungsplan enthält.

Das IHB wird über die III. Medizinische Klinik koordiniert und findet jeden Mittwoch im Gebäude 605/EG/Raum E.165 statt.

Um einen Patienten für das IHB anzumelden gehen Sie bitte auf die Internetseite der III. Medizinischen Klinik und rufen Sie das Formular des IHB auf.

Interdisziplinäres Hauttumorboard des Hautkrebszentrums Rhein-Main

Zeit: Jeden Mittwoch ab 15:00 Uhr s.t.
Ort: Universitätsklinikum Mainz, Gebäude 604/EG/Raum E.165
Weiterbildungszertifizierung: Die Fortbildung ist mit 2 Punkten bei der Bezirksärztekammer Rheinhessen angemeldet.