DRUCKEN

Schulphilosophie

An unserer Schule wird auf eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen Wert gelegt. Die diagnostischen Maßnahmen und therapeutischen Interventionen am Patienten orientieren sich im Rahmen der Ausbildung/des Studiums an dieser salutogenetischen Prämisse. Dies führt zu einer erweiterten Sichtweise des Menschen und bedingt eine weitumfassendere Therapie als nur die alleinige biomedizinische, krankheitsbildorientierte Therapieform. Die unterrichteten Handlungsstrategien und physiotherapeutischen Methoden sind Mittel zum Zweck und werden als umfassende Bestandteile eines therapeutischen Werkzeugkastens verstanden, die problem- und patientenorientiert zum Einsatz kommen.