DRUCKEN

Dr. Jan Moritz Brandt

Dr. med. Brandt
Dr. med. Jan Moritz Brandt
Funktionen: Assistenzarzt Kardiologie I, Virchow Fellow

brandtmo@uni-mainz.de
Weitere Informationen

Projektbeschreibung

Theoretisches Wissen sowie praktische Übung und Erfahrung sind Voraussetzung, um mit Hilfe sonographischer Methoden reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten. Erstes Ziel ist die Durchführung von Kleintierechokardiographie und vaskulärer Sonographie als Standardmethode innerhalb des CTH. Später sollen die Methoden anderen Arbeitsgruppen zur Verfügung gestellt werden.

Im weiteren Verlauf schließt sich ab Juli 2012 ein Forschungsaufenthalt im Labor von J.P. Cooke (Stanford University) an.

 

Mentor

Mentor des Virchow-Fellows ist PD Dr. med. Philip Wenzel, Funktionsoberarzt Präklinische Forschung an der II. Medizinischen Klinik.

Lebenslauf

08/1993 – 06/2002

Theodor Fliedner Gymnasium, Düsseldorf, Abitur

09/1999 – 07/2000

Cranbrook Kingswood Schools, Bloomfield Hills, Michigan, USA

06/2002 – 04/2003

Mobiler sozialer Hilfsdienst in einer betreuten Wohngruppe

04/2003 – 05/2009

Johannes-Gutenberg Universität Mainz

04/2005

Physikum

05/2009

Staatsexamen

09/2009 – 06/2010

Klinische Tätigkeit: Normalstation

07/2010 – 12/2012

Klinische Tätigkeit: Chest Pain Unit

01/2011 – 12/2011

Klinische Tätigkeit: Intensivstation

12/2011

Dissertation: Mechanismen der eNOS-Rückkopplung durch HMG-CoA Reduktase-Hemmung in einem Rattenmodell des Streptozotocin-induzierten Diabetes mellitus

Publikationen