DRUCKEN

Willkommen auf den Seiten der Arbeitsgruppe Wagner

Welcome to the Wagner Laboratory

Gruppenfoto_AG_Wagner_2017.jpg

Arbeits- und Interessengebiete

Unsere Arbeitsgruppe interessiert sich für die Rekonstitution des neuen Immunsystems nach allogener Stammzelltransplantation. Unsere Arbeitsgebiete im Einzelnen sind:

Research Interests

Our research group is interested in the immune reconstitution in patients after allogeneic hematopoietic stem cell transplantation. Our research interests in detail are:

AG_Wagner_Grafik_Schwerpunkte_2017_1.png

Hintergrund

Die allogene Stammzelltransplantation (Übertragung von gesunden blutbildenden Stammzellen auf einen Patienten) bietet bei malignen hämatologischen Erkrankungen wie akuten Leukämien eine kurative Therapie-Option. Infektionen, Relapse und Graft versus Host disease (GvHD) stellen die häufigsten Herausforderungen nach eine solchen Therapie dar. Diese Komplikationen sind häufig durch eine verzögerte oder gestörte Rekonstitution des neuen Immunsystems im Patienten mit verursacht.
 
Wir analysieren in einem translationalen Ansatz an Patientenproben mögliche Schwächen des neuen transplantierten Immunsystems mit dem Ziel die allogene Stammzelltransplantation in einem zweiten Schritt für Patienten sicherer zu gestalten.

Background

For many patients with hematological malignancies such as AML allogeneic hematopoietic stem cell transplantation (HSCT) is the only curative therapeutic. Infections, relapse, and graft-versus-host disease (GVHD) are the most important challenges after allogeneic HSCT. These complications are often partly caused by delayed or altered immune reconstitution of the new donor derived immune system.
 
In our translational projects we analyze possible impairments of the new donor derived immune system using patient samples to correlate in vitro findings with clinical courses. Our aim is to make allogeneic HSCT more safe and effective for our patients.