DRUCKEN

SFB-TR-128

Sonderforschungsbereich Multiple Sklerose

Zum 1. Juli 2012 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) einen neuen Sonderforschungs-bereich/Transregio (SFB-TR) unter Koordination der Universitätsmedizin Mainz eingerichtet. Der SFB-TR 128 wird mit insgesamt rund 13,3 Millionen Euro für eine erste Periode von vier Jahren gefördert. Beteiligt an diesem SFB-TR sind darüber hinaus die Westfälische Wilhelms Universität Münster, die Ludwig Maximilians Universität München, die Technische Universität München, die GU Frankfurt am Main sowie Max-Planck-Institute in München, Münster und Bad Nauheim. Weitere Informationen zur SFB-TR-128 finden Sie unter www.sfbtr128.de.