DRUCKEN

Dr. Nadine Müller-Calleja

Dr. rer. nat. Müller-Calleja
Dr. rer. nat. Nadine Müller-Calleja
Funktionen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Virchow Fellow

06131 17-5083 oder 17-2606
nadine.mueller-calleja@unimedizin-mainz.de
Weitere Informationen

Projektbeschreibung

Das Antiphospholipid-Syndrom (APS) ist eine systemische Autoimmunerkrankung, die durch rezidivierende venöse und / oder arterielle Thrombose oder Verlust des Fötus mit anhaltend erhöhten Titer von Antiphospholipid-Antikörper (APL) zugeordnet ist. Seit mehr als 20 Jahren ist bekannt, dass aPL ursächlich an der Pathogenese von APS beteiligt ist. Der ausschlaggebende Weg wurde jedoch nur teilweise verstanden.

Im Rahmen meines Projekts werde mich auf die Charakterisierung der zugrunde liegenden zellulären Mechanismen konzentrieren. Wir konnten kürzlich zeigen, dass aPL einen endosomalen NADPH-Oxidase in verschiedenen Zelltypen aktiviert. Dies erhöht das Risiko von Thrombosen bei Patienten. Eine detaillierte Aufklärung der genauen Mechanismen, bei denen aPL eine Thrombose auslöst verspricht ein besseres Verständnis der APS Pathogenese und stellt möglicherweise neue Ziele für die Entwicklung von therapeutischen Strategien bereit.

Forschungsschwerpunkte

Drittmittelförderung

Mentor

Mentor des Virchow-Fellows ist Professor Karl J. Lackner, MD, Leiter des Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin.

Team

Lebenslauf

09/1995-03/2004

Eichendorff-Gymnasium, Koblenz

04/2004-06/2006

Bachelor of Science “Molecular Biology”, University of Mainz

07/2006-10/2006

Praktikum bei Life & Brain GmbH, Bonn

10/2006-07/2008

Master of Science “Biomedicine”, University of Mainz

08/2008-12/2008

Praktikum bei Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Science and Medical Affairs, Frankfurt am Main

01/2009-09/2011

Promotion: “Signaling transduction of IgG Antiphospholipid antibodies in Plasmacytoid dendritic cells and MonoMac-1 cells” at the Institute of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine, Mainz, Prof. Dr. Karl J. Lackner

seit 09/2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

Publikationen