DRUCKEN

AG "Systemische Neurophysiologie"

Auditorische Wahrnehmung und Erinnerung im Neokortex

Unser Labor fokussiert sich auf die Funktion und die Plastizität neuronaler Schaltkreise. Im Besonderen möchten wir verstehen, wie Klänge und Geräusche im auditorischen Kortex repräsentiert werden und wie diese Repräsentation in das Langzeitgedächtnis übertragen wird. Dies ist grundlegend für das Verständnis des Geistes: Erinnerungen aus der Vergangenheit formen unsere Persönlichkeit und beeinflussen unsere gegenwärtige Wahrnehmung. 

Labor Simon Rumpel

(v.l.n.r.: Dominik Aschauer, Simon Rumpel, Eike Kienle, Johannes Seiler)

(nicht im Bild: Violetta Steinbrecher)