DRUCKEN

Verfügbare Methoden

Übersicht über verfügbare therapeutische und diagnostische Methoden

  • Allergologische Untersuchungsmethoden
  • Hautfunktionsmessungen (Tewameter, Sebumeter, Ph-Meter, Corneometer, Mexameter)
  • Dermatoskopie
  • Fotoabteilung (standardisiertes Fotografieren)
  • Fotofinder
  • Trichoscan
  • Bestrahlungsgeräte (diverse Geräte, um UVA und UVB Bestrahlungen und Lichttestungen durchzuführen, Dermodyne Bestrahlungsgeräte)
  • Histologische Untersuchungen incl. Immunhistologie
  • Korrektive/Ästhetische Laser (Farbstoff-Laser, Nd-YAG-Laser, Argon-Laser, CO2-Laser)
  • Diverse Laser- und additive Techniken zur Diagnostik
    und Therapie venöser und lymphogener Erkrankungen (z.B. Radiowellen, Sklerosierung)
  • Diverse Mikroskopiergeräte  
  • Mykologisches Labor
  • Moderne Ausgestaltung der OP-Räume
  • (Duplex)-Ultraschallgeräte für Lypmphknoten- und Gefäßuntersuchungen
  • Ultraschallgerät zur Messung der Hautbeschaffenheit (20 MHz)
  • und viele weitere mehr, sprechen Sie uns einfach darauf an...

Der Campus der Universitätsmedizin Mainz und seine angegliederten Abteilungen bieten umfangreiche Einrichtungen und Services einschließlich:

  • Apotheke (zertifiziert)
  • Radiologische Untersuchungsmethoden
    (Röntgen, CT, MRT, Ultraschall)
  • Nuklearmedizinische Untersuchungsmethoden (PET)
  • Endoskopische Untersuchungsmethoden
  • Zentrallabor (zertifiziert)
  • Spezial-Labor  wie Mikrobiologie, Virologie
  • EKG
  • Lungenfunktionstestungen
  • Angiologische Untersuchungsmethoden
  • Allgemeine Pathologie
  • Histologisches und Immunhistologisches Speziallabor Dermatologie
  • Untersuchung der Hautbeschaffenheit
    (Spezial-Ultraschall, Tewameter, Mexameter, Corneometer usw.)
  • Hauseigenes Fotolabor
  • Mykologie

Voraussetzungen

Infrastruktur:

  • 400qm großes Studienzentrum
  • Zentrale Lage in der Metropolregion des Rhein-Main Gebietes mit einem verfügbaren Patientenkollektiv von rund 5,5 Millionen Einwohnern
  • Direkte Anbindung an den Flughafen Frankfurt am Main und den ICE-Bahnhof Mainz sowie zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in direkter Umgebung
  • Komfortable Arbeitsumgebung für Personal und Monitore
  • Überwachungseinrichtung und Notfallausstattung,  Patientenbetten
  • Multimedia-Konferenzraum
  • Große medizinische Bibliothek für wissenschaftliche Diskussionen oder als Referenz mit umfassender Fachliteratur und Zeitschriftenarchiv
  • Gesicherte Aufbewahrung der zu untersuchenden Pharmazeutika und der studienbezogenen Ausrüstung (GCP-Standard)
  • GCP-gerechte verschlossene Aufbewahrungseinheiten für Versuchszubehör unter verschiedenen Temperaturen
  • Spezielle Überwachungseinheiten, ausgestattet mit großen Arbeitsflächen, Telefonen, verwaltungstechnischem Zubehör wie Fotokopierer, Scanner, Faxgeräten
  • EDV-basierte, umfangreiche Patientendatenbank mit Detailinformationen
  • Netzwerk von Ärzten und Kliniken
  • 550 qm großes Labor für klinische Studien mit voller Belegschaft, Büroräumen, Kälte- und Gefrierkammern, Zentrifugen und vollständigen immunologischen, biochemischen und molekulargenetisch Untersuchungsmöglichkeiten vor Ort
  • In vivo Tierversuchslabor zur Unterstützung von Forschung und Entwicklung vor Ort
  • Histopathologische Labors einschließlich Kryomicrotom- und Präparations-Labors
  • Spezialarchiv für die Lagerung von sämtlichen Studiendokumenten

Funktionen des CRC:

  • Agiert als zentraler Ansprechpartner für Sponsoren, Monitore, Patienten, Forscher
  • Wählt die geeigneten Projektleiter
  • Organisiert und nimmt teil an ersten Treffen zwischen Sponsor und Projektleitern
  • Entwirft Budgets in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen verantwortlichen Projektleiter
  • Begleitung des gesamten Konzeptionsprozesses einer Studie
  • Unterstützt die Vertragsverhandlungen
  • Assistiert Projektleitern bei der Durchführung der Studie und der Studienkoordination
  • Unterhält ein großes Netzwerk mit benachbarten Kliniken und niedergelassenen Kollegen, für eine erfolgreiche und zeitnahe Patienten- und Probandenrekrutierung
  • Rekrutiert die Patienten und Probanden aus den jeweiligen etablierten Sprechstunden der Hautklinik oder aus der im CRC vorhanden Patienten-/Probanden-Datenbank sowie in Zusammenarbeit mit den bekannten Netzwerkpartnern
  • Partner im Interdisziplinären Zentrum für Klinische Studien (IZKS), welches vernetzt ist mit Studienzentren anderer Disziplinen. Reibungsloser und professionellen Ablauf von Dienstleistungen in anderen medizinischen Bereichen qualitätsvoll gesichert
  • Enge Zusammenarbeit mit dem KKS Mainz und optimale Betreuung aller studienrelevanten Tätigkeiten für den Sponsor gewährleistet
  • Vernetzung mit den verschiedensten dermatologischen und allergologischen nationalen sowie internationalen Fachgruppen; neueste Erkenntnisse im Bereich der Dermatologie können sofort in der Klinik Anwendung finden.

Machen Sie das CRC zu Ihrer ersten Adresse, wenn es um Ihre dermatologischen Studien geht!