DRUCKEN

Überblick der Hochschulambulanzen

Mit ihrem umfassenden Versorgungsangebot bietet die Präventive Kardiologie und Medizinische Prävention im Zentrum für Kardiologie das ideale Umfeld der Entstehung insbesondere von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinnvoll vorzubeugen, sowie bei bereits vorliegenden Erkrankungen deren Behandlung weiter zu verbessern.

Unser Leistungsspektrum im Überblick

Lipid-Sprechstunde

Die kardiovaskuläre Lipidambulanz wendet sich mit einem interdisziplinären Ansatz an Patient*innen mit komplexen und schwer einstellbaren Fettstoffwechselstörungen mit dem Ziel der Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention von kardiovaskulären Erkrankungen.

Hypertonie-Sprechstunde

In unserer Spezialsprechstunde widmen wir uns Patienten*innen, die von einem schwer einstellbarem Hypertonus und Hypertonie-Sonderformen betroffen sind.

Transitions-Sprechstunde

In Zusammenarbeit mit dem kinderonkologischem Zentrum des UCT Mainz wird in der Transitionssprechstunde eine internistisch-kardiologische Nachsorge und Transition von ehemaligen kinderonkologischen Patient*innen durchgeführt.

Lungenembolie-Ambulanz

Im Bereich der Nachsorge von Patient*innen, die eine Lungenembolie erlitten haben, bieten wir umfassende Kontrolluntersuchungen an, um mögliche Spätkomplikationen und Folgeerkrankungen zu erkennen und gegebenenfalls eine gezielte Therapie einzuleiten.