Visual Universitätsmedizin Mainz

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient der Universitätsmedizin,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Universitätsmedizin Mainz sehr wichtig. Wir nehmen die gesetzlichen Vorgaben ernst, daher möchten wir Sie über eine Datenschutzverletzung informieren. Im Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz werden Patientendaten einschließlich Gesundheitsdaten verarbeitet. Aktuell werden die Daten in einem geschützten Bereich auf dem Server der Universität gespeichert. Zum jetzigen Zeitpunkt sind dort die geforderten IT-technischen Sicherheitsvorkehrungen für eine solche Verarbeitungen nicht im erforderlichen Umfang vorhanden. Ohne diese Sicherheitsvorkehrungen ist es möglich, dass unberechtigte Dritte von den Patientendaten des Instituts Kenntnis erlangen. Folgen der Kenntnisnahme können Rufschädigung, Diskriminierung, Identitätsdiebstahl oder finanzielle Verluste sein.

Wir haben keine Anhaltspunkte dafür, dass unberechtigte Dritte Kenntnis von Patientendaten erlangt haben, können dies aber nicht mit absoluter Sicherheit ausschließen.

Die Sicherheitsvorkehrungen werden nun kurzfristig nachgerüstet, um eine sichere Verarbeitung der Daten zu gewährleisten. Bei der Universitätsmedizin Mainz steht eine sichere Patientenversorgung im Mittelpunkt. Die Genesung unserer Patienten ist uns dabei genauso ein Anliegen, wie der Schutz der personenbezogenen Daten. Wir bedauern den Vorfall sehr und entschuldigen uns dafür.

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen und weitere Informationen:

Institutsleiter Herr Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel, Tel.: 06131 17-9213, E-Mail: letzel@uni-mainz.de

Der Datenschutzbeauftragte der Universitätsmedizin Mainz, Langenbeckstr. 1, Geb. 301, 1. OG, Zi. 1.153, 55131 Mainz, Tel. 06131 17-0, E-Mail: datenschutz@unimedizin-mainz.de