DRUCKEN

Coronavirus-Testzentrum der Universitätsmedizin Mainz

Im Sinne der nationalen Coronavirus-Teststrategie für Deutschland sollen auch in Rheinland-Pfalz verschiedene Corona-Testzentren entstehen. Die Universitätsmedizin Mainz ist mit dem Betrieb eines örtlichen Testzentrums für die Stadt Mainz beauftragt worden, in dem die Testung von asymptomatischen Bürgern möglich ist. Das Testzentrum befindet sich auf dem Gelände der Messe Mainz.

Terminvereinbarung – Coronatest Mainz

Öffnungszeiten:  

Montags bis Freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr;
Samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr

In unserem Coronavirus-Testzentrum können Sie sich auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 testen lassen, wenn Sie asymptomatisch sind, d. h. wenn Sie keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung haben.

Wenn Sie innerhalb der letzten 24 Stunden folgende Symptome bei sich selbst beobachtet haben, können wir Ihnen in unserem Testzentrum leider keinen Termin anbieten:

  • Fieber über 38 Grad
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • Atembeschwerden
  • Durchfall
  • Geschmacksverlust

Angekommen bei unserem Coronavirus-Testzentrum bitten wir Sie um Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen.

Bitte halten Sie weiterhin den Barcode, den Sie bei der Terminvereinbarung erhalten haben, Ihre Gesundheitskarte und Ihren Personalausweis bereit.

Wenn Sie Symptome einer COVID-19-Erkrankung bei sich selbst feststellen, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Hausarzt oder den Patientenservice, der unter der Telefonnummer 116117 (ohne Vorwahl) rund um die Uhr erreichbar ist.

Antigen-Schnelltests bieten wir als sogenannte Selbstzahlerleistung an: Der Preis beträgt 50 EUR pro Test.

Das Testergebnis wird Ihnen vor Ort direkt mitgeteilt. Ein Termin kann über die App gebucht werden.

Corona-Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten sind kostenpflichtig. Der PCR-Test kostet 100 EUR und ist vor Ort im Testzentrum direkt zu bezahlen.

Ein freiwilliger PCR-Test ist im Corona-Testzentrum der Universitätsmedizin Mainz möglich und kostet 100 EUR.

Der Befund wird über das Online-Portal zur Verfügung gestellt. Weitergehende Erläuterungen Unterlagen, beispielsweise die Erstellung eines ärztliches Zeugnisses in englischer Sprache, Vermerk der Reisepassdaten im Befund oder ähnliches sind nicht möglich. Hierzu wenden Sie sich bitte an kommerzielle Testzentren, beispielsweise an den Flughäfen.

Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz hat zwei Hotlines eingerichtet:

Info-Hotline für Fragen zum Coronavirus: 0800 575 81 00

Die Hotline ist erreichbar von Montag bis Freitag, 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr;

Hotline "Fieberambulanz" bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Atemnot: 0800 99 00 400

Die Hotline ist erreichbar von Montag bis Sonntag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Allgemeine Informationen zur nationalen Teststrategie in Deutschland finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Gesundheit: www.bundesgesundheitsministerium.de.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 – z. B. die Risikobewertung, Fallzahlen oder Infektionsschutzmaßnahmen – finden Sie auf den Internetseiten des Robert Koch-Instituts: www.rki.de.

Außerdem finden Sie hilfreiche Informationen auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de.

Informationen zum Geschehen in Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz: https://msagd.rlp.de.

Pressemitteilung: Universitätsmedizin Mainz eröffnet COVID-19-Testzentrum für die Stadt Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen

Informationen der Universitätsmedizin Mainz zum Coronavirus SARS-CoV-2