DRUCKEN

Latest publications

Press release

Neue Erkenntnisse über Rolle von Botenstoff Interleukin-17 (IL-17)

Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mainz belegen Zusammenhang von Autoimmunerkrankungen und Darmmikrobiom

(Mainz, 03. März 2021, br) Der Botenstoff Interleukin-17 (IL-17) ist nicht direkt an der Entstehung einer Multiplen Sklerose (MS) im Zentralnervensystem (ZNS) beteiligt. Allerdings wirkt IL-17 über das Mikrobiom des Darms auf die Entstehung der Experimentellen autoimmunen Enzephalomyelitis (EAE), dem Tiermodell der MS. Bisherige Therapien gegen chronisch entzündliche Autoimmunerkrankungen, die darauf abzielen IL-17 wirkungslos zu machen, sind daher aufgrund ihrer potentiell langfristig schädigenden Wirkung auf die Darmgesundheit möglicherweise zu überdenken. Diese wichtigen Erkenntnisse haben Forscher der Universitätsmedizin Mainz in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift „Science Immunology“ veröffentlicht.

Latest Research published in Science Immunology

Regen T, Isaac S, Amorim A, Núñez NG, Hauptmann J, Shanmugavadivu A, Klein M, Sankowski R, Mufazalov IA, Yogev N, Huppert J, Wanke F, Witting M, Grill A, Gálvez EJC, Nikolaev A, Blanfeld M, Prinz I, Schmitt-Kopplin P, Strowig T, Reinhardt C, Prinz M, Bopp T, Becher B, Ubeda C, Waisman A. IL-17 controls central nervous system autoimmunity through the intestinal microbiome. Sci Immunol. 2021 Feb 5;6(56):eaaz6563. doi: 10.1126/sciimmunol.aaz6563. PMID: 33547052.

 

Summary: http://immunology.sciencemag.org/cgi/content/summary/6/56/eaaz6563?ijkey=zxnZjvdy1esjA&keytype=ref&siteid=immunology

 

Abstract: http://immunology.sciencemag.org/cgi/content/abstract/6/56/eaaz6563?ijkey=zxnZjvdy1esjA&keytype=ref&siteid=immunology

 Full text: http://immunology.sciencemag.org/cgi/content/full/6/56/eaaz6563?ijkey=zxnZjvdy1esjA&keytype=ref&siteid=immunology