DRUCKEN

Praktika

Die Praktika in den Fachkliniken beginnen im 2. Semester. Im Laufe der Ausbildung werden die Schüler in den Kliniken der Chirurgie Station und Ambulanz, Orthopädie, Gynäkologie, Pädiatrie, Innere Medizin, Psychiatrie, Neurologie und Neurochirurgie zum Einsatz kommen. Ein externes Praktikum im Bereich der Schmerzklinik des DRK Mainz wird zusätzlich angeboten.

Die Ausbildung in Bereich der Gruppentherapie mit regelmäßigen Supervisionen durch einen Lehrer findet im Fachbereich der Geriatrie/Osteoporose, der Urologie/Gynäkologie (Beckenbodentraining) und der Psychiatrie statt.


Der praktische Klinikeinsatz findet täglich statt. Hierbei wird besonderer Wert darauf gelegt, daß die  Lehrkräfte des entsprechenden Fachbereiches  (z.B. Orthopädie, Chirurgie etc.) das Praktikum auch täglich betreuen. Die vor Ort tätigen Physiotherapeuten stehen den Auszubildenden zur Beratung zusätzlich zur Verfügung. Durch diese engmaschige Betreuung der Physiotherapieschüler können wir eine umfassende Ausbildung garantieren, in der die erarbeiteten theoretischen Grundlagen ihre praktische Umsetzung finden.