DRUCKEN

Dr. med. Elke M. Schreiber

Platzhalterbild
Qualifikationen: FÄ Strahlentherapie
Gesundheitsökonomin (ebs)
06131 17-5880
06131 17-6473

Lebenslauf

Allgemeine Angaben:

Name: Dr. med. Elke Maria Schreiber, geb. Teichmann

Hochschulstudium:

  • 1981-1983: Studium der Humanmedizin an der Universität Heidelberg
  • 1983-1987: Klinische Semester am Klinikum Mannheim der Universität Heidelberg
  • 1986: "Praktisches Jahr" an der Universität Zürich, Schweiz
  • 1987: Staatsexamen und Approbation

Promotion:

1987: Thema: „Anamnese, Klinik und katamnestische Nachuntersuchung von  Patienten, die an einem Gliom operiert wurden” aus der Neurochirurgischen Klinik der Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg

Berufstätigkeit:

  • 1988-1989 Abteilung für Innere Medizin, Städtisches Krankenhaus Pirmasens (Chefarzt Dr. Klaus Stuby)
  • 1989-1990 „Visiting Scholar“ an der Stanford University School of Medicine, California, USA, Department of Dermatology (Prof. Eugene Bauer, MD)
  • 1990-1993 Diagnostische Radiologie, Klinik und Poliklinik für Radiologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz  (Prof. Dr. M. Thelen)
  • 1993-1998 Facharztausbildung in Strahlentherapie, Klinik und Poliklinik für Radiologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Prof. Dr. M. Thelen)
  • 1998 Facharztprüfung zur Strahlentherapeutin
  • 1998-2002 Fachärztin für Strahlentherapie an der Klinik und Poliklinik für Radiologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Ab 01. September 2002 Ärztin in der Stabsstelle Medizin-Controlling an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • November 2003 bis März 2005 stellvertretende Leiterin der Stabsstelle Medizin-Controlling
  • seit 01.04.2005 Leiterin der Stabsstelle Qualitätsmanagement an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Weiterbildungsstudium:

2001-2002 berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium Gesundheitsökonomie an der European Business School in Oestrich-Winkel Abschluss als Gesundheitsökonomin (ebs)

Zusatzausbildung:

  • 2004 Weiterbildung zur DGQ-Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen (Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.)
  • 2005 EOQ Quality Systems Manager in Healthcare
  • 2006 A-Diplom Akupunktur (DAEGFA)
  • 2007 Ernährungsmedizin (KÄB)
  • 2010 Naturheilkunde (KÄB)
  • Externe Auditorin/ Fachauditorin

Sonstige ausgewählte Tätigkeiten:

  • Mitglied des Qualitätsausschusses des VUD (Verband der Uniklinika Deutschlands)
  • Betreuung von Doktoranden und Diplomanden, FH Studenten
  • Seit 2011 Ehrenamtliche Richterin am Landessozialgericht in Mainz
  • Externe Auditorin für die ClarCert GmbH (Zertifizierungsstelle für Gesundheit und Soziales/ Tochterunternehmen der OnkoZert)
  • Dozentin für Qualitätsmanagement und Klinisches Risikomanagement an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Dozentin für Qualitätsmanagement und Klinisches Risikomanagement an der European Business School, Oestrich-Winkel