Visual Universitätsmedizin Mainz

Veranstaltungskalender

Fachveranstaltung Netzwerkveranstaltung: Jetzt bin ich dran - Souveräne Entscheidungen treffen


Veranstalter: MeMentUM

     

     

     

    Entscheidungen begleiten uns täglich im wissenschaftlichen,

    klinischen und privaten Leben. Insbesondere weitreichende Entscheidungen fallen

    uns in der Regel alles andere als leicht. Was nutzen Sie zu Ihrer

    Entscheidungsfindung eher: Kopf oder Bauch? Im ärztlichen und wissenschaftlichen

    Kontext sind wir es gewohnt, Entscheidungen eher mit analytischem Verstand und

    Köpfchen zu treffen und weniger emotionsbasiert. Geht es um eine persönliche

    Entscheidung, z.B. die eigene Karrierestrategie betreffend oder eine bestimmte

    persönliche Verhaltensweise, in meinem Umfeld, z.B. gegenüber der

    Führungskraft, den Kollegen etc., reicht die rein analytische Denkweise in

    entscheidenden Momenten nicht immer, um zu wissen, was gut für mich ist, da es

    oft eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten des Verhaltens gibt. „Ja, wenn ich das

    wüsste,….“ werden Sie vielleicht seufzen. Mit dieser Frage sind Sie bestimmt

    nicht alleine. Zwischen Alternativen hin- und hergerissen sein, Punktelisten

    führen, Vor- und Nachteile abwägen, mit Freunden reden und trotzdem halten sich

    die Wahlmöglichkeiten in der Waage und eine Lösung ist nicht in Sicht. Manchmal

    ist es gar nicht einfach zu wissen, was man wirklich will und sich authentisch

    und dem eigenen Lebensentwurf entsprechend zu verhalten. Menschen, die im Einklang

    mit sich selbst sind, erleben häufig eine größere Zufriedenheit und

    Selbstbestimmung in ihrem Alltag, als sich ständig danach zu richten, was man

    wollen soll. Mit einem für sich passenden Selbstmanagement kann man mit den

    beiden Bewertungssystemen – Gefühl und Verstand - besser umgehen, das zu tun,

    was man will. Der Kurzworkshop soll Anregungen geben, über Entscheidungen mal

    etwas anders zu reflektieren und sich im vertrauensvollen Rahmen dazu

    auszutauschen, um sich die Bewertungssysteme der eigenen Entscheidungen –

    Verstand und Gefühl - bewusster zu machen und besser zu verstehen. Ziel ist es,

    Entscheidungen authentischer zu treffen und die passenden Argumente zu finden,

    die dazu führen, für sich selbst und anderen Menschen, wie Familie, Freunden,

    Kollegen oder Vorgesetzten die Entscheidung / das eigene Verhalten zu begründen

    und sogar davon zu überzeugen.

     

     

     

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Mentees und Alumnae des Mentoring-Programms MeMentUM

Datum Dienstag 22. September 2020
Uhrzeit 15:30 - 20:00 Uhr
Ort

Online

Dozent/in

Heike Schubert

Teilnehmerzahl 15
Kontakt

Dr. Stefanie Hülsenbeck (Tel.: 3371)

Erklärung:

Fachveranstaltung Fachveranstaltung
Fort- und Weiterbildung Fort- und Weiterbildung
Öffentliche Veranstaltung Öffentliche Veranstaltung