Visual Universitätsmedizin Mainz

Forschung in Bereich der Invasiven Kardiologie / Herzkatheterlabor


Neben der praktischen Tätigkeit am Patienten sind klinische Studien im Bereich der Koronartherapie für die Entwicklung neuer Konzepte und Therapieformen extrem wichtig.
So konnten Tommaso Gori und Kollegen 2019, neben vielen weiteren Veröffentlichungen, eine Übersichtsarbeit zum Thema "Stent-Thrombose" (akutes Blutgerinnsel im Stent) in einer der renommiertesten medizinischen Fachjournale (Nat. rev. Cardio.) publizieren. Das Team von Prof. Gori konnte zeigen, dass verschieden Einflüsse das Auftreten einer Stent-Thrombose begünstigen (Abbildung 1). Hierzu zählen unter anderem Risikofaktoren wie Diabetes mellitus, Nikotin-Abhängigkeit und Blutgerinnungsstörungen, aber auch Faktoren wie Stentgröße, Endothelialisierung des Stents und die Koronaranatomie. Mit Hilfe der optischen Kohärenztomographie konnte ein besseres Verständnis über den pathophysiologischen Hintergrund der Entstehung von Stent-Thrombosen erlangen, und die Ergebnisse tragen somit international zur Verbesserung der Therapie dieser Patienten bei.

Unsere Publikationen 2017-2019 zum Download (Pdf , 48,6 KB)