Visual Universitätsmedizin Mainz

COVID-19 Testung

Testpflicht vor der Behandlung in der Kinderchirurgie Mainz (2G-Plus/3G-Regel)

 

Liebe Eltern, liebe Patient*innen,

zur Sicherheit unserer Patient*innen ist vor einer geplanten Aufnahme/einer Behandlung im Krankenhaus ein negativer Test auf das SARS-CoV-2-Virus erforderlich. Dies gilt auch für Geimpfte und Genesene.

Der Test muss vor der geplanten Aufnahme/vor der geplanten Behandlung durchgeführt werden. Die das Kind während des Aufenthaltes/der Behandlung begleitende Person muss ebenfalls getestet werden (1 Begleitperson pro Patient*in!).

Wir bitten Sie, bei Ihrer Aufnahme/Ihrer Behandlung die negativen Testergebnisse vorzulegen. Die Testpflicht gilt auch für vollständig Geimpfte und Genesene.

Warum ist das notwendig?
Auch vollständig geimpfte und genesene Personen können unbemerkt infiziert sein und das Virus übertragen.

Viele unserer Patient*innen haben aufgrund ihrer Vorerkrankungen bei einer SARS-CoV-2-Infektion ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf und sind besonders schutzbedürftig. Mit Ihrem Test tragen Sie dazu bei, für sich und andere ein deutlich höheres Schutzniveau zu erreichen.

Testpflicht bei stationärer Aufnahme

Kinder und Jugendliche

  • mit PCR-Test nicht älter als 48 Stunden vor Aufnahme.
    Bei Aufnahmen für den Montag PCR-Test am Freitag und Montag Antigen-Schnelltest.

Begleitperson (max. 1) / Stationäre Mitaufnahme

  • Alle, auch Genesene/Geimpfte:
    PCR-Test nicht älter als 48 Stunden vor Aufnahme
  • Nicht Genesene/Geimpfte:
    Täglich Antigen-Schnelltest

Besucher 2G-Plus (Besuchsregelung)

  • Vollständig immunisiert
  • 2G-Plus: Täglich Antigen-Schnelltest oder PCR-Test bei täglichem Besuch

Testpflicht bei ambulanter Aufnahme
(z.B. ambulante OP)

Kinder und Jugendliche

  • mit PCR-Test nicht älter als 48 Stunden vor Aufnahme.
    Bei Aufnahmen für den Montag PCR-Test am Freitag und Montag Antigen-Schnelltest.

Begleitperson (max. 1) / Mitaufnahme

  • Alle, auch Genesene/Geimpfte:
    Mit tagesaktuellem Antigen-Schnelltest.

Testpflicht ambulante Sprechstunde

Kinder und Jugendliche

  • Ab 6 Jahren besteht eine Maskenpflicht
  • 3G-Regel: Antigen-Schnelltest tagesaktuell bei nicht Genesenen/nicht Geimpften
  • Geimpfte bitte Impfnachweis mitbringen

Begleitperson (max. 1)

  • 3G-Regel: Antigen-Schnelltest tagesaktuell bei nicht Genesenen/nicht Geimpften
  • Geimpfte bitte Impfnachweis mitbringen

Ausnahme: Notfälle!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Selbsttests und Eigenbescheinigungen nicht zulässig sind.

Ein Antigen-Schnelltest bzw. ein PCR-Test mit Testbescheinigung kann z.B. in einer Apotheke oder einem Testzentrum erfolgen.

Eine Testung kann auf Wunsch im Testzentrum an der Universitätsmedizin Mainz vor dem Gebäude 301 nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen: https://www.schnelltest-service.de/mainz/universitaetsklinikum/

Planen Sie bei einer Testung im Testzentrum an der Universitätsmedizin Mainz genügend Zeit im Voraus bis zu Ihrem Termin in unserer Klinik ein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es ohne Vorlage von zertifizierten negativen Testergebnissen zu Behandlungsverzögerungen kommen kann.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.