Visual Universitätsmedizin Mainz

COVID-19 Testung

Testpflicht in der Kinderchirurgie Mainz

 

Liebe Eltern, liebe Patient*innen,

zur Sicherheit unserer Patient*innen und Mitarbeiter*innen ist vor einer elektiven stationären oder ambulanten Aufnahme Ihres Kindes ein negativer PCR-Test auf das SARS-CoV-2-Virus erforderlich. Dies gilt auch für Geimpfte und Genesene.

Der Test bei Ihrem Kind muss - max. 48 Stunden - vor der elektiven stationären oder ambulanten Aufnahme erfolgt sein. Begleitpersonen müssen ebenfalls getestet sein.

Stationäre Aufnahme
Patient*in: PCR-Test - max. 48 Stunden vor Aufnahme.
Begleitperson: PCR-Test - max. 48 Stunden vor Aufnahme + mit täglichem Antigen-Schnelltest - max. 24 Stunden nach Antigen-Schnelltest - bei nicht vollständig immunisierten Begleitpersonen.
(max. 1 Begleitperson pro Patient*in!)

Ambulante Aufnahme
Patient*in: PCR-Test - max. 48 Stunden vor ambulanter Aufnahme.
Begleitperson: mit täglichem Antigen-Schnelltest - max. 24 Stunden nach Antigen-Schnelltest - ALLE, auch Genesene/Geimpfte
(max. 1 Begleitperson pro Patient*in!).

Viele unserer Patient*innen haben aufgrund ihrer Vorerkrankungen bei einer SARS-CoV-2-Infektion ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf und sind besonders schutzbedürftig. Mit Ihrem Test tragen Sie dazu bei, für sich und andere ein deutlich höheres Schutzniveau zu erreichen.

Nähere Informationen zu

  • Testpflicht bei stationärer Aufnahme
  • Testpflicht bei ambulanter Aufnahme
  • Testpflicht ambulante Sprechstunden

finden Sie hier:

Testpflicht bei stationärer Aufnahme

Kinder und Jugendliche

  • mit PCR-Test - max. 48 Stunden nach PCR-Test vor Aufnahme.
    Bei Aufnahmen für Montag PCR-Test am Freitag und am Montag Antigen-Schnelltest.

Begleitperson (max. 1)

  • mit PCR-Test - max. 48 Stunden nach PCR-Test bei stationärer Mitaufnahme
  • mit täglichem Antigen-Schnelltest - max. 24 Stunden nach Antigen-Schnelltest - bei nicht vollständig immunisierten Begleitpersonen

Besucher (1-1-1-Regel)

Patient:innen können derzeit einmal täglich maximal eine Person für eine Stunde zum Besuch empfangen.

Zertifizierter negativer Corona-Test auch für vollständig immunisierte Besucher:innen und Begleitpersonen erforderlich.

Die Universitätsmedizin Mainz fokussiert ihre Infektionsschutzmaßnahmen: Alle Besucher:innen und Begleitpersonen – auch diejenigen, die vollständig immunisiert sind – benötigen beim Betreten des Geländes einen zertifizierten negativen SARS-CoV-2-Test.

Für Besucher:innen und Begleitpersonen der Universitätsmedizin Mainz reicht es nicht mehr aus, die 3G-Regel zu erfüllen. Vielmehr bedarf es auch für vollständig immunisierte Besucher:innen und Begleitpersonen, also jene, die entweder dreimal geimpft oder zweimal geimpft und einmal genesen sind (seit der letzten negativen Testung müssen 28 Tage vergangen sein), eines tagesaktuellen und offiziell zertifizierten negativen Corona-Tests, um das Gelände der Universitätsmedizin Mainz betreten zu können. Das Ergebnis des Antigen-Schnelltests darf max. 24 Stunden alt sein, jenes des PCR-Tests max. 48 Stunden. Sogenannte Selbsttests werden nicht anerkannt. Personen unter 16 Jahren, deren und andere medizinisch notwendige Begleitpersonen sowie Personen, die sich nur sehr kurz auf dem Gelände aufhalten (beispielsweise für Post- oder Essenslieferungen), sind von dieser Regelung ausgenommen.

Testpflicht bei ambulanter Aufnahme
(z.B. ambulante OP)

Kinder und Jugendliche

  • mit PCR-Test - max. 48 Stunden nach PCR-Test vor Aufnahme. Bei Aufnahmen für Montag PCR-Test am Freitag und am Montag Antigen-Schnelltest.

Begleitperson (max. 1)

  • mit täglichem Antigen-Schnelltest - Alle, auch Genesene/Geimpfte

Testpflicht ambulante Sprechstunde

Kinder und Jugendliche

  • Ab 6 Jahren besteht eine Maskenpflicht
  • 3G-Regel: Antigen-Schnelltest tagesaktuell für Personen: Status = nicht vollständig immunisiert (0-99 Jahre) ***
  • Geimpfte bitte Impfnachweis mitbringen

Begleitperson (max. 1)

  • 3G-Regel: Antigen-Schnelltest tagesaktuell für Personen: Status = nicht vollständig immunisiert (0-99 Jahre) ***
  • Geimpfte bitte Impfnachweis mitbringen

Ausnahme: Notfälle!

 

*** Ab wann eine Person als vollständig immunisiert bzw. geimpft oder als genesen gilt, können Sie auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nachlesen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Selbsttests und Eigenbescheinigungen nicht zulässig sind und das es ohne Vorlage von zertifizierten negativen Testergebnissen zu Behandlungsverzögerungen kommen kann.

Zertifizierte Antigen-Schnelltests bzw. PCR-Tests können z.B. in einer Apotheke oder einem Testzentrum erfolgen.

Testmöglichkeit vor Ort vor dem Gebäude 301, externer Anbieter Safemeditec. Eine Registrierung ist vorab über die Internetseite des externen Anbieters nötig: https://www.schnelltest-service.de/mainz/universitaetsklinikum/

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.