Visual Universitätsmedizin Mainz
Logogross.jpg

Online-Studie #cravingforchocolate

Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie führt aktuell eine von der Ethik-Kommission der Landesärztekammer RLP geprüfte Forschungsstudie #cravingforchocolate im Rahmen der EXI(ea)T-Studie durch.

Hierfür suchen wir noch Studierende im Alter zwischen 18 und 25 Jahren als Studienteilnehmer/innen, die stressbedingtes Verlangen nach Schokolade (z.B. in Lernphasen) kennen und abbauen wollen.

Es handelt sich um eine Online-Studie, die ca. 20-25 min dauert. Sie erhalten zunächst Studieninformationen und nach einer Einwilligung kurze Einstiegsfragen, um eine Studieneignung zu prüfen. Im zweiten Teil erhalten Sie Fragebögen und lernen eine von zwei innovativen Strategien zur Bewältigung von Verlangen nach Schokolade über ein 3-minütiges Video kennen. Wir sind insbesondere an der Bewertung der Strategien interessiert.

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Eine Beendigung der Teilnahme ist selbstverständlich zu jedem Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen möglich.

Haben Sie Interesse an einer Studienteilnahme?

Hier geht es direkt zur Studienteilnahme: Teilnahmelink

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Flyer (Pdf , 587,3 KB)

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Kontakt

B.Sc. Celine Gebbert ( celine.gebbert@unimedizin-mainz.de)
Dipl.-Psych. Hanna Preuss-van Viersen (hannamaren.preuss@unimedizin-mainz)

Tel.: 06131 17 - 3282

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz