Lebenslauf

Dr. Antje Kampf

Assoziierte Mitarbeiterin

  • Ab 6/2013 Assoziierte MitarbeiterinStudium der Geschichtswissenschaft, Kunstgeschichte, Amerikanische Geschichte und Medizingeschichte in Hamburg, Cincinnati (Ohio, USA), Madison (Wisconsin, USA) und Auckland (Neuseeland)

  • 10/2011-6/2013 Wiederaufnahme Juniorprofessur
  • 1994-1996 Studium der Geschichtswissenschaft und Kunstgeschichte in Hamburg
  • 1996-1998 Studium der Amerikanischen Geschichte an der University of Cincinnati, Ohio, USA
  • 1998 Master of Arts zum Thema der Psychiatriegeschichte im 20. Jahrhundert in den USA, University of Cincinnati, Ohio, USA
  • 9/1999-1/2000 Research assistant, Department of the History of Science and Medicine, University of Madison- Wisconsin, USA
  • 11/2000-06/2001 Drittmittelprojekt: „The potential of the medical records of the last 50 years for producing data for medical, sociological, and historical research projects” am Queen Elizabeth Hospital, Community Trust, Rotorua, Neuseeland
  • 3/2001-11/2004 Doktorarbeit „To 'map out the venereal wilderness': A History of Venereal Disease and Public Health in New Zealand, 1920 –1980” an der University of Auckland, Neuseeland (Drittmittelförderung durch die Foundation of Research, Science and Technology, Ministry of Education, Neuseeland)
  • 5/2005 PhD History (The University of Auckland, Neuseeland)
  • Seit 1. April 2005 wiss. Mitarbeiterin am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 3/2006 Ernennung zur Juniorprofessorin für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin unter besonderer Berücksichtigung von Gender-Aspekten
  • 6/2009 positive Evaluation
  • seit 01.10.2010 Beurlaubung der Juniorprofessur
  • 01.10.2010 bis 31.09.2011 Vertretung der W2 Professur für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin
  • seit 01.01.2011 Mitglied FSP Historische Kulturwissenschaften, Johannes Gutenberg- Universität Mainz
  • seit 01.10.2011 Wiederaufnahme der Juniorprofessur