Visual Universitätsmedizin Mainz

Zusatzweiterbildung Palliativmedizin

Im  Jahr 2006 ist die Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ in die Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz aufgenommen worden. Die Bezeichnung kann durch eine zwölfmonatige Tätigkeit in einer anerkannten Weiterbildungsstätte erworben werden, anteilig ersetzbar durch 120 Stunden Fallseminare. Darüber hinaus ist ein 40stündiger Weiterbildungskurs in Palliativmedizin zu besuchen. In Rheinland-Pfalz werden die entsprechenden Basiskurse und Fallseminare durch die Akademie für Ärztliche Fortbildung der Landesärztekammer in Zusammenarbeit mit der Interdisziplinären Gesellschaft für Palliativmedizin angeboten.

Alle Kursangebote finden Sie unter 

http://www.igpweb.org/weiterbildung.html