Visual Universitätsmedizin Mainz

Dr. Parvana Hajieva

Portrait Parvana Hajieva

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Projektleiterin
Tel. +49 6131 39 24552
Fax 39 24743
 hajieva@uni-mainz.de

Forschungsthema

Unser grundsätzliches Forschungsinteresse gilt der Bedeutung von oxidativem Stress für die Degeneration von Neuronen. Dabei konzentrieren wir uns derzeit auf die Frage, welche Rolle den Mitochondrien bei der oxidativen Neurodegeneration zukommt. Die primäre Aufgabe von Mitochondrien in der Zelle ist die Energiegewinnung mittels oxidativer Phosphorylierung. Zusätzlich sind sie aber an verschiedenen metabolischen und biosynthetischen Prozessen beteiligt und spielen eine zentrale Rolle bei der Zellzykluskontrolle und der apoptotischen Signaltransduktion.

Unsere Projekte fokussieren darauf, wie Mitochondrien unter verschiedenen Stressbedingungen - Inhibition der Atmungskette, Hypoxie, Glukosedeprivation - arbeiten, in welchem Maße defekte Mitochondrien zur Verstärkung intrazellulärer Oxidationsprozesse (Proteinoxidation, Lipidperoxidation) und wiederum ihrer eigenen Schädigung beitragen, und welche Effekte dies auf die Prozesse der Makroautophagie und der Mitophagie ausübt.

Der gesamte Themenbereich Oxidativer Stress, Antioxidantien und Mitophagie ist auf der entsprechenden Seite zusammengefasst.
  

Ausgewählte Publikationen

 

Granold M, Moosmann B, Staib-Lasarzik I, Arendt T, Del Rey A, Engelhard K, Behl C, Hajieva P (2015). High membrane protein oxidation in the human cerebral cortex. Redox Biol. 2014 Dec 24;4C:200-207. [Epub ahead of print]

Hajieva P*, Bayatti N, Granold M, Behl C*, Moosmann B (2014) Membrane protein oxidation determines neuronal degeneration. J Neurochem. 2014 Nov 13 [Epub ahead of print]

Renziehausen J, Nagel H, Kundu A, Kins S, Kögel D, Behl C*, Hajieva P* (2014) The cleavage product of amyloid precursor protein sAPPα modulates Bag3-dependent aggresome formation and enhances the cellular proteasomal activity. J Alzheimers Dis. 2014 Oct 31. [Epub ahead of print]

Brendel A, Renziehausen J, Behl C*, Hajieva P* (2013) Downregulation of PMCA2 increases the vulnerability of midbrain neurons to mitochondrial complex I inhibitor. Neurotoxicology 40, 43-51. 

Mocko J, Kern A, Moosmann B, Behl C*, Hajieva P* (2010) Phenothiazines interfere with dopaminergic neurodegeneration in Caenorhabditis elegans models of Parkinson's disease. Neurobiol Dis. 40 (1), 120-129.

Hajieva P*, Mocko J*, Moosmann B, Behl C (2009) Novel imine antioxidants at low nanomolar concentrations protect dopaminergic cells from oxidative neurotoxicity. J Neurochem. 110(1), 118-132. 

Gamerdinger M, Hajieva P, Kaya M, Wolfrum U, Hartl U, Behl C (2009) Protein quality control during aging involves recruitment of the macroautophagy pathway by BAG3. EMBO J. , 28(7), 889-901.
  

Wissenschaftliche Aktivitäten

Associate Editor
Journal of Alzheimer’s Disease

Gutachtertätigkeit für
Journal of Neurochemistry
European Journal of Biochemistry
Journal of Neuroscience
Free Radicals in Biology and Medicine
Neurobiology of Aging
Journal of Psychiatry
Molecules
Journal of Visualized Experiments
Neuroscience

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften und koordinierten Programmen
Deutsches Netzwerk für mitochondriale Erkrankungen (mitoNET)
Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM)