Visual Universitätsmedizin Mainz

Versand und Logistik

Wir stellen Ihnen gerne Versandmaterial und Probengefäße zur Verfügung. Diese können Sie telefonisch bei uns bestellen.

Versandmaterial und Probengefäße

  1. Kunststoffröhrchen, 27 ml, leer oder gefüllt*
  2. Kunststoffröhrchen, 7 ml, leer oder gefüllt*
  3. Kunststoffröhrchen, 27 ml, leer oder gefüllt*, mit Schutzgefäß
  4. Kunststoffröhrchen, 15 ml, leer oder gefüllt*, mit Schutzgefäß
  5. Zytogefäß, 30 ml
  6. Kunststoffgefäß, 500 ml, leer
  7. Kunststoffgefäß, 1000 ml, leer
  8. Kunststoffgefäß, 1500 ml, leer
  9. Versandtüte für Röhrchen, adressiert und fankiert
  10. Versandmappe für 2 Objektträger
  11. zwei Kunststoffröhrchen für Liquid Biopsy (PAXgene Blood ccfDNA Tubes), je 10 ml, gepuffert, mit Schutzgefäß, mit Blutentnahme-Set, mit Anleitung zur Blutentnahme

* Die Gefäße 1-4 können auf Anfrage mit 4% Formalin (neutral gepuffert) gefüllt werden

Alle Gefäße können per Fax unter der Nummer 06131 17-6211 bestellt werden.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 06131 17-2810 zur Verfügung.

Versandgefäße

Liquid Biopsy

Definition: Die Liquid Biopsy-Diagnostik ist eine minimalinvasive Methode zur Analyse von im Blut zirkulierenden Bestandteilen von Tumoren, insbesondere von zirkulierender, zellfreier DNA aus Tumorzellen („circulating cell-free tumour DNA“, ctDNA).

Einsendungsmaterial: 2x 10 ml Blut

Probengefäße: zwei Kunststoffröhrchen für Liquid Biopsy (PAXgene Blood ccfDNA Tubes), je 10 ml, gepuffert, mit Schutzgefäß, mit Blutentnahme-Set, mit Anleitung zur Blutentnahme

Die Probengefäße mit entsprechendem Blutentnahme-Set stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Anforderung unter der Telefonnummer 06131 17-2810.

Probengefäßkennzeichnung:

  • Patientenname
  • Geburtsdatum
  • Absender (Klinik/Einsender)

Dem Versandgefäß hinzugefügt werden sollte zudem ein vollständig ausgefüllter, gut leserlicher Begutachtungsauftrag (Allgemeiner Einsendeschein), mit deutlichem Vermerk zur Anforderung eines Mutationsnachweises im EGFR-Gen unter Verwendung einer Liquid Biopsy. Versandgefäß und Einsendeschein müssen übereinstimmend beschriftet sein und gemeinsam verschickt werden.

Der Probentransport erfolgt unter Einhaltung der vorgegebenen Versandbedingungen gewöhnlich mit der Post oder dem Kurierdienst oder mit dem klinikinternen Transportdienst. Die Annahmestelle befindet sich im 1. OG des Instituts für Pathologie der Universitätsmedizin Mainz (Labortrakt) Mo - Fr 7:30 h - 16:00 h.

Kontakt

Sekretariat Prof. Roth
Tel. 06131 17-7305

Befundauskunft
Tel. 06131 17-3565

Schnellschnitt
Tel. 06131 17-6940

Zentrale
Tel. 06131 17-0

 E-Mail

Institut für Pathologie
Gebäude 706
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz