Visual Universitätsmedizin Mainz

Aufnahmevoraussetzungen

Allgemeines

Die Staatliche Schule für Physiotherapie an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz entspricht in ihrem Aufbau und ihrer Ausbildung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten.

Grundlage der Ausbildung ist das Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie (Masseur- und Physiotherapeutengesetz - MPhG / BGBI I Seite 1084) vom 26. Mai 1994 i.V.m. der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung in der jeweils gültigen Fassung.

Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jeweils am 01. Oktober eines jeden Jahres. Es stehen derzeit 28 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die Ausbildung gliedert sich in 6 Semester. Die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt 38,5 Stunden. Während dieser Zeit werden Praktika in verschiedenen Kliniken der Unimedizin Mainz durchgeführt (Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Gynäkologie, Pädiatrie, Neurologie, Psychiatrie, Urologie etc.) Während der Ausbildung finden schulinterne Leistungskontrollen statt.

Die Festlegung der Ferienzeiten, die sich auf sechs Wochen erstrecken, erfolgt durch die Schule.

Seit 01.01.2019 erhalten unsere Auszubildenden eine Ausbildungsvergütung.


Für Ausbildungsbeihilfen ist unsere Schule als förderungswürdig anerkannt (BAföG).

Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren

Online-Bewerbung

Die Auswahl der Auszubildenden bzw. Studenten erfolgt in mehreren Schritten.

Das schriftliche Bewerbungsverfahren für den Ausbildungskurs 2022-2025 findet bis 15.01.2022 statt.

Die Bewerbungsunterlagen erfolgen online in einer PDF gespeichert und nach folgendem Muster benannt: Mustermann, Max-2022

per Email an  Sekretariat.pt-schule@unimedizin-mainz.de

Die folgenden Unterlagen sollen beigefügt werden:

  • Anschreiben
  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf, gerne mit Bild
  • Abschlusszeugnis oder letztes Schulzeugnis mit angestrebtem Abschluss (mind. Mittlere Reife)
  • evtl. Nachweis über geleistete, berufsrelevanter Praktika
  • evtl. Übungsleiter- und/oder Trainerlizenzen
  • bei Nicht-Muttersprachlern ein Nachweis über Deutschkenntnisse in Anlehnung an die Niveaustufe C1/GER

Eine Information über den Eingang der Unterlagen wird zeitnah versendet.

 

Bewerberinnen und Bewerber, die zur Aufnahmeprüfung zugelassen werden erhalten im Zeitraum Februar/März eine Einladung. Diejenigen die leider nicht berücksichtigt werden konnten bekommen zeitnah eine entsprechende Mitteilung.

Alle Antworten unsererseits erfolgen online.

 

Aufnahmeprüfung

Nach Sichtung der Bewerbungen, werden relevante Bewerber zu der Aufnahmeprüfung eingeladen. In die Wertung fließen ein: Schulabschluss, weiterhin Soziale Dienste, Praktika und vorhandene Lizenzen.  
Die vorhandenen 28 Ausbildungsplätze werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens an die Punktbesten verteilt. Weiterhin wird eine Warteliste angefertigt, auf die zurückgegriffen wird, wenn Ausbildungsplätze nicht in Anspruch genommen werden. Die Ausbildung beginnt im Oktober eines jeden Jahres.
Die zeitliche Dauer des Aufnahmeverfahrens beträgt einen Tag und findet in der Schule für Physiotherapie in Mainz statt.

Mindestvoraussetzungen

  • Mindestvoraussetzungen:
    - grundständige Ausbildung:    Mittlere Reife
    - Bachelor-Studium:                Fachhochschulreife

Mindestalter ist 17 Jahre zum Ausbildungsbeginn, ein Höchstalter gibt es nicht.

Besucherregelung
Kontakt

Staatliche Schule für Physiotherapie der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
Am Pulverturm 13, Gebäude 906, 1.OG 
55131 Mainz
Tel. 06131 17-7138
Fax 06131 17-6677

Kontakt Sekretariat:

 Sekretariat.pt-schule@unimedizin-mainz.de

Bürozeiten: 8:00-16:00Uhr