Visual Universitätsmedizin Mainz

Kalender

Fachveranstaltung Kalt erwischt - Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft, mit Heide Fuhljahn


Veranstalter: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

    Ausgelaugt, erschöpft, innerlich leer - so fühlen sich die einen, andere sind getrieben und gehetzt. Die Depression ist die häufigste psychische Erkrankung in der Bevölkerung. Das Bundesgesundheitsministerium schätzt, dass vier Millionen Deutsche von einer Depression betroffen sind und, dass gut zehn Millionen Menschen bis zum 65. Lebensjahr eine Depression erlitten haben. Depressionen verursachen häufig einen Verlust der Arbeitsfähigkeit, einen sozialen Rückzug, und die Fähigkeit, ein ausgefülltes Leben zu führen. Die Erkrankung hat viele Gesichter und ebenso viele Ursachen. Heide Fuhljahn erzählt in ihrem Buch, wie sie durch mehrere Psychotherapien, verschiedenste Medikamente und diverse Aufenthalte in der Psychiatrie einen Weg aus der Depression gefunden hat. Neben ihrem eigenen Erfahrungsbericht beinhaltet das Buch viele Sachinformationen, zahlreiche Experten-Interviews und einen ausführlichen Service-Teil. Im Anschluss an die Lesung beantworten Heide Fuhljahn und Priv.-Doz. Dr. Andre Tadic, Oberarzt der Klinik, die Fragen der Zuhörer. Die Veranstaltung findet als öffentliche Lesung für Patienten, Angehörige und Interessierte statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Öffentlich

Datum Thursday 22. January 2015
Uhrzeit 18:30 - 20:00 Uhr
Ort

Hörsaal der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Geb. 920, UG

Untere Zahlbacher Str. 8

 

Dozent/in

Heide Fuhljahn

Downloads Lesung_Fuhljahnf_A3_Mainz-2.pdf