Visual Universitätsmedizin Mainz

Prädiktoren der Krankheitsbewältigung und Lebensqualität bei neu erkrankten erwachsenen Typ 1 Diabetikern in einer interdisziplinären, multizentrischen Längsschnittuntersuchung (MDV-Studie)

Projektleiter: PD Dr. Frank Petrak

Bei der Multizentrischen Diabetesverlaufsstudie (MDV-Studie) handelt sich um eine prospektive Kohortenstudie, in der 313 neu erkrankte, erwachsene Typ 1 Diabetiker im Verlauf ihrer Erkrankung hinsichtlich psychologischer, medi­zinischer und soziodemographischer Variablen jährlich untersucht werden. Die Hauptzielsetzung besteht darin, Prädiktoren einer „guten“ vs. „schlechten“ Krankheitsbewältigung zu identifizieren. Die Diagnosestellung und der statio­näre Klinikaufenthalt stellten den ersten Testzeitpunkt dar. Die Rekrutierungs­phase begann 1996 und wurde 1999 abgeschlossen (beteiligt waren 12 Klini­ken in ganz Deutschland). Weitere Messungen werden zunächst in Ein-Jah­resintervallen fortgeführt.

Literatur:

Petrak F., Hardt J., Wittchen H.-U., Kulzer B., Hentzelt F., Hirsch A., Jacobi F., Borck K., Egle U.T., Hoffmann S.O. Prevalence of psychiatric disorders in an onset cohort of adults with type 1 diabetes. . Diabetes/Metabolism Research and Reviews 2003, 19: S. 216-222

So erreichen Sie uns:

Untere Zahlbacher Str. 8
55131 Mainz

Telefonische Sprechzeiten:

Mo - Do 08.00 – 16.00 Uhr
Fr         08.00 – 14.00 Uhr

Tel. 06131 17-7381
Fax 06131 17-6439 

Lageplan (Pdf , 1,4 MB)