Visual Universitätsmedizin Mainz

Sie suchen eine umfassende Beratung oder Behandlung?

Auch wenn erwiesen ist, dass bestimmte Arbeitsbedingungen an Entwicklung und Aufrechterhaltung psychischer Stressreaktionen beteiligt sind, haben individuelle Stressreaktionen in der Regel multiple Bedingungsfaktoren. Familiäre Belastungen, finanzieller Druck oder gesellschaftliche Veränderungen können allein oder in Kombination mit erhöhtem Arbeitsdruck auftreten. Sollten in einem solchen Zusammenhang die Stressbewältigungsfertigkeiten nicht mehr ausreichen, können Belastungen sich bis zu psychischer Erkrankung steigern.

Diagnostik und Psychotherapie

In unserer psychosomatischen Ambulanz bieten wir Ihnen diagnostisch-beratende Gespräche an. Die Terminvereinbarung erfolgt über unser Sekretariat (Kontaktdaten s.o.). Die notwenige Überweisung für unser Ambulanzgespräch erhalten sie von einem niedergelassenen Arzt. In der ambulanten Sprechstunde haben Sie die Möglichkeit, sich über Therapien zu informieren und Diagnosen sichern zu lassen. Auf der Grundlage eines ausführlichen Gesprächs und der Abklärung medizinischer, sozialer und versicherungsrechtlicher Fragen wird eine entsprechende Empfehlung zur weiteren Behandlung gegeben. In unserer psychosomatischen Klinik besteht die Möglichkeit einer tagesklinischen oder stationären Behandlung, welche wir Ihnen nachfolgend erläutern werden.

Tagesklinik
Unser tagesklinisches Behandlungskonzept richtet sich an Patienten, die durch eine ausschließlich ambulante Behandlung bislang keine ausreichende Unterstützung erhalten haben oder eine vollstationäre Behandlung nicht in Anspruch nehmen können, z.B. aufgrund einer häuslich schwierigen Situation, wie der Versorgung von Kindern oder pflegebedürftiger Angehöriger. In der Tagesklinik werden auch Patienten behandelt, die keiner stationären Behandlung mehr bedürfen, womit die Tagesklinik eine wichtige Brückenfunktion für den Übergang von der stationären zur ambulanten Behandlung hat und damit einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Reintegration in den Alltag der Patienten leistet.

Stationäre Behandlung
Eine stationäre Aufnahme kann angezeigt sein, wenn

  • eine psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung (einzel-, gruppenpsychotherapeutische, körpertherapeutisch etc.) angezeigt ist,
  • eine umfassende Abklärung des Krankheitsbildes erforderlich ist,
  • ambulante Maßnahmen nicht ausreichend waren,
  • Schwierigkeiten in der Alltagsbewältigung bestehen,
  • eine vorübergehende Trennung vom sozialen Umfeld für die Genesung förderlich ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Terminvereinbarung und weitere Informationen:
Telefon 06131 – 17 - 7381
E-Mail: ✉  sekretariate-pt@unimedizin-mainz.de
www.unimedizin-mainz.de/psychosomatik

So erreichen Sie uns:

Untere Zahlbacher Str. 8
55131 Mainz

Telefonische Sprechzeiten:

Mo - Do 08.00 – 16.00 Uhr
Fr         08.00 – 13.00 Uhr

Tel. 06131 17-7381
Fax 06131 17-6439 

Lageplan (Pdf-Datei, 1,4 MB)