Visual Universitätsmedizin Mainz

Technische Ausstattung/Therapiemethoden

In unserer Klinik wird das ganze Spektrum bösartiger Erkrankungen ambulant oder stationär behandelt.

Die stationäre Betreuung ermöglicht komplexe kombinierte Therapien wie:

  • kombinierte Radiochemotherapie
  • Target Therapie
  • Immuntherapie

Die hochmoderne apparative Ausrüstung ermöglicht optimale radioonkologische Therapiekonzepte und Bestrahlungstechniken:

Linearbeschleuniger (MV Therapie)

  • Varian TrueBeam
  • Varian Clinac DHX
  • Varian Unique
  • Siemens Oncor

Zur Therapie stehen uns folgende Energien zur Verfügung:

  • Photonen mit Ausgleichsfilter (FF):      6MV und 18MV
  • Photonen ohne Ausgleichsfilter (FFF):  10MV
  • Elektronen:                                          6, 9, 12, 16 und 20 MeV

Folgende Therapiemethoden werden bei uns durchgeführt:

  • 3D konformale Strahlentherapie
  • Fluenzmodulierte Strahlentherapie (VMAT und IMRT)
  • Hochpräzisionsstrahlentherapie am Kopf und Körperstamm (STX)
  • Ganzkörper- und Ganzhautbestrahlung
  • Atemgesteuerte Strahlentherapie (Gating / DIBH)
  • Bildgeführte Strahlentherapie (IGRT mit MV, kV, CBCT)
  • Oberflächenscan gesteuerte Strahlentherapie (SGRT)

Bestrahlungsplanungssystem

  • Varian Eclipse

Röntgentherapie (kV Therapie)

  • X-Strahl D3150 (30-140kV)

Brachytherapie

  • Varian GammaMed Plus zur HDR Brachytherapie mit Iridium 192 im Afterlaodingverfahren
  • Bebig Ru-106 Augenapplikatoren zur Therapie von Aderhautmelanomen

CT/ PET-CT

  • Philips Brilliance BigBore
  • Philips Gemini TrueFlight