Visual Universitätsmedizin Mainz

12. Januar 2022

Hufeland-Preis Ausschreibung 2021 für die beste wissenschaftliche Arbeit

Bis zu zwei Doktorarbeiten auf dem Gebiet der Versorgungsforschung werden mit einem Betrag in Höhe von jeweils 5.000 Euro unterstützt.

Das Kuratorium der Stiftung „Hufeland-Preis“ schreibt in diesem Jahr - parallel zur laufenden Ausschreibung des Hufeland-Preises 2021 für die beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Prävention und Versorgungsforschung - die finanzielle Unterstützung von Dissertationen auf dem Gebiet der Versorgungsforschung aus. Bis zu zwei Doktorarbeiten werden mit einem Betrag in Höhe von jeweils 5.000 Euro unterstützt. 

Weitere Informationen zum Hufeland-Preis finden Sie unter www.hufelandpreis.de.