Visual Universitätsmedizin Mainz

Nierensteinzertrümmerung mit Stoßwellenlithotripter (ESWL)

Mit dem Nierensteinzertrümmerer (Lithotripter) können Nierensteine, Steine im Harnleiter und in der Blase zertrümmert werden.

In der Urologischen Klinik werden pro Jahr zwischen 400 und 600 ESWL- Behandlungen bei Erwachsenen und Kindern durchgeführt. Die ESWL-Therapie erfolgt aus Sicherheitsgründen, sowie zur Schmerztherapie bei möglichen anschließenden Koliken (postinterventionelle Koliken) und zur Infekttherapie stationär. In mehr als 80% der Fälle ist eine Sitzung ausreichend.

Seit August 2006 verfügt die Urologische Klinik als erste deutsche Universitätsklinik über einen Nierensteinzertrümmerer der neuesten Generation, der viele Vorteile bietet:

  • Steinortung durch Röntgen- und Ultraschallkontrolle
  • Ortung deutlich kleinerer Steine durch verbesserte digitale Bildgebung
  • Zertrümmerung größerer Steine bei geringeren Nebenwirkungen durch neue Stoßtechnik
  • Behandlung selbst von Kindern und adipösen Patienten durch differenzierte Energiestufen und auswechselbare Geräteteile



Besucherregelung
Terminvergabe

Sprechstundentermine:
Tel.: 06131/17-2429
Terminanfrage online

stationäre und ambulante Operationen Termine: 
Tel.: 06131/17-2429
Terminanfrage online

UCT-Ambulanz Terminvergabe:
Tel.: 06131/17-7574

 

International Medical Services

_dkg_pz_n_rgb_box.jpg (Pdf , 226,2 KB)
KuBZ_Logo_klein.jpg (Pdf , 138,9 KB)