Visual Universitätsmedizin Mainz

Willkommen im Universitären Uro-onkologischen Krebszentrum der Universitätsmedizin Mainz

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Angehörige und Interessierte,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

im universitären uro-onkologischen Krebszentrum der Universitätsmedizin Mainz werden alle Erkrankungen der Prostata sowie die Schwerpunkte Niere, Nebenniere, Harnblase, Hoden und Penis behandelt.

Im universitären uro-onkologischen Krebszentrum kümmert sich ein interdisziplinäres Team spezialisierter Ärzte, um eine bestmögliche Wiederherstellung der Gesundheit der uns anvertrauten Patienten. So ist sichergestellt, dass jeder Patient mit einer Tumorerkrankung fachübergreifend und ganzheitlich von der Diagnose über die Behandlung bis zur Nachsorge auf höchstem klinischem und wissenschaftlichem Niveau bestmöglich betreut wird. Jährlich stellen wir uns der Begutachtung externer Gutachter der Deutschen Krebsgesellschaft. Die Behandlung urogenitaler Tumoren sind im Rahmen des Onkologischen Zentrums zertifiziert.
Unser Prostatakrebszentrum wurde nach Begutachtung der Deutschen Krebsgesellschaft im November 2016 als Universitäres Prostatakarzinomzentrum ausgezeichnet.

Im November 2019 findet eine erneute Begutachtung der DKG statt. Hier streben wir die Erweiterung unseres Zertifikats auf das Uro-Onkologische Krebszentrum Mainz an. Die strengen Kennzahlen werden dann nicht nur für die Behandlung der Prostatakarzinome angewandt, sondern auch auf die Behandlung der Nierenzellkarzinome.



Ihr Univ.-Prof. Dr. med. Axel Haferkamp

Universitäres Prostatakarzinomzentrum Mainz von Deutscher Krebsgesellschaft zertifiziert

Die Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie der Universitätsmedizin Mainz hat das Gütesiegel „Zertifiziertes Prostatakarzinomzentrum“ der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) erhalten. Diese Auszeichnung dokumentiert, dass sich urologische Patienten auf die Einhaltung höchster Qualitätsstandards bei der Behandlung der häufigsten Tumorerkrankungen bei Männern an der Universitätsmedizin Mainz verlassen können. Zeitgleich hatten sich auch sechs der mit dem universitären Prostatakarzinomzentrum Mainz kooperierenden urologischen Praxen von der Deutschen Krebsgesellschaft erfolgreich zertifizieren lassen.
Die vollständige Pressemitteilung finden Sie auf der Webseite Stabstelle Kommunikation & Presse.
Einen Bericht des Deutschen Ärzteblattes über die Zertifizierung finden Sie hier.

Leitlinienprogramm Onkologie

Die AWMF, die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. und die Deutsche Krebshilfe haben sich mit dem im Februar 2008 gestarteten Leitlinienprogramm Onkologie das Ziel gesetzt, gemeinsam die Entwicklung und Fortschreibung und den Einsatz wissenschaftlich begründeter und praktikabler Leitlinien in der Onkologie zu fördern und zu unterstützen.

Unter dem folgenden Link können Sie sich ausführlich informieren:

https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de

 

 

Sprechstunden
Download
(Pdf , 584,2 KB)
(Pdf , 227,2 KB)
(Pdf , 138,9 KB)