Visual Universitätsmedizin Mainz

Curriculum Vitae

Univ. Prof. Dr. Christina Erbe

 

Nach meinem Studium der Zahnmedizin in Gießen, entschied ich mich eine Weiterbildung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie zu absolvieren. Einen Teil meiner Weiterbildungszeit verbrachte ich in einer kieferorthopädischen Praxis in Mönchengladbach und zum klinischen Teil war ich wieder in Gießen, wo ich sie 2006 beendete. Meine Dissertation verfasste ich über „Dentale und skelettofaziale Effekte der kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Distalbissbehandlung (Angle-Klasse II:1) von Erwachsenen – Eine röntgenkephalometrische Untersuchung“. Seit 2007 bin ich an der Poliklinik für Kieferorthopädie der Universitätsmedizin Mainz beschäftigt und seit 2008 bin ich dort als Oberärztin für die Poliklinik zuständig und führe seitdem zahlreiche wissenschaftliche klinische Studien durch.

Im Jahr 2019 hatte ich die Funktion der Stellvertreterin des Klinikdirektors und der leitenden Oberärztin inne. Seit Juli 2021 habe ich die Nachfolge von Herrn Prof. Dr. Dr. Heinrich Wehrbein angetreten und bin zur Direktorin der Poliklinik für Kieferorthopädie an der Universitätsmedizin Mainz berufen worden.

Bei der Akademie für Mund,-Kiefer- und Gesichtschirurgie der Deutschen Gesellschaft für  Mund,-Kiefer- und Gesichtschirurgie beendete ich 2012 erfolgreich die zertifizierte Fortbildung über die Schmerztherapie  in der Kiefer- und Gesichtsregion. (Pdf , 778,2 KB)

Den Invisalign Research Award habe ich 2014, 2016 und 2019 für ein herausragendes Studiendesign im Zusammenhang mit der nahezu unsichtbaren kieferorthopädischen Behandlung mit Schienen erhalten.