Visual Universitätsmedizin Mainz

Direktoren

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. Rommens
Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. P. M. Rommens
Funktionen: Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie
Qualifikationen: Facharzt für Chirurgie
Schwerpunkt Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

06131 17-7292
06131 17-4043
pol.rommens@unimedizin-mainz.de

Univ.-Prof. Dr. med. Drees
Univ.-Prof. Dr. med. Philipp Drees
Funktionen: Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie
Qualifikationen: Facharzt für Orthopädie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie
Zusatzbezeichnung Orthopädische Rheumatologie

06131 17-7302
06131 17-3416
philipp.drees@unimedizin-mainz.de

Weiterbildungsbefugnisse

  • 24 Monate Befugnis zur Basis-Weiterbildung Chirurgie (Ziffer B7. Chirurgie) für die Facharztkompetenzen B 7.1 – B 7.8, davon 6 Monate Intensivstation (Prof. Dr. C. Werner, Direktor der Klinik und Poliklinik für Anästhesie) und 6 Monate Allgemeinchirurgie (Rotation)
  • 48 Monate Befugnis zur Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (Ziffer B 7.5)
  • 36 Monate Befugnis zur Weiterbildung zum Erlangen der Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“  (Ziffer C.49)
  • 36 Monate Befugnis zur Weiterbildung in der Zusatzweiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie (Ziffer C 46)
  • 36 Monate Befugnis zur Weiterbildung in der Zusatzweiterbildung Orthopädische Rheumatologie (Ziffer C 31)
  • 18 Monate Weiterbildungsbefugnis Handchirurgie (Ziffer C.13), Dr. E. Hanke