Visual Universitätsmedizin Mainz

22. Januar 2019

Dr. Christian Elsner ist neuer Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz

Feierliche Amtsübergabe von Dr. Hans-Jürgen Hackenberg

Marion Hahn, Prof. Dr. Salvatore Barbaro, Univ.-Prof. Dr. med. Ulrich Förstermann, Univ.-Prof. Stefan Müller-Stach, Dr. Hans-Jürgen Hackenberg, Uwe Jerusalem, Univ.-Prof. Dr. med. Norbert Pfeiffer und Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch begrüßen PD Dr. med. Christian Elsner (4.v.l.) in seinem neuen Amt als Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz.

Die Universitätsmedizin Mainz hat seit dem 1. Januar einen neuen Kaufmännischen Vorstand: PD Dr. med. Christian Elsner. Heute fand die feierliche Amtsübergabe von seinem Vorgänger Dr. Hans-Jürgen Hackenberg statt. Privatdozent Dr. Elsner kommt vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, wo er zuletzt kaufmännischer Direktor am Campus Lübeck war.

Mit PD Dr. med. Christian Elsner übernimmt jemand die kaufmännische Leitung der Universitätsmedizin, der sowohl Medizin als auch International Management studiert hat – beides in Leipzig. Als Kaufmann hat er in verschiedenen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft sowie im Bereich Krankenhausgeschäftsführung umfangreiche Erfahrung gesammelt. Zuletzt war der 45-Jährige am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) als kaufmännischer Direktor am Campus Lübeck tätig. Dieses Amt hatte er seit 2010 inne. Mit dem „IBM&UKSH Innovation Hub“ leitete er zudem ein groß angelegtes Projekt zur Umsetzung digitaler Innovationen im Gesundheitswesen.

„Die Universitätsmedizin Mainz birgt viele kaufmännische Herausforderungen. Daher freue ich mich, dass der Aufsichtsrat der Universitätsmedizin dem Vorschlag der Personalfindungskommission gefolgt ist und wir heute Privatdozent Dr. Elsner offiziell in seinem neuen Amt begrüßen dürfen“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der Universitätsmedizin Mainz, Wissenschaftsstaatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro. „Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm einen engagierten und kompetenten Experten gewinnen konnten.“

„Ich heiße PD Dr. Elsner in der Universitätsmedizin Mainz und in seinem Amt herzlich willkommen“, so der Vorstandsvorsitzende und Medizinische Vorstand der Universitätsmedizin Mainz Univ.-Prof. Dr. Norbert Pfeiffer. „Ich freue mich auf eine engagierte und enge Zusammenarbeit, in der er mit seiner vielfältigen Expertise dazu beitragen wird, gemeinsam mit dem gesamten Vorstand die Universitätsmedizin Mainz für die Zukunft gut aufzustellen.“

PD Dr. Christian Elsner betont „Mein neues Amt erachte ich gleichermaßen als Herausforderung wie als Chance, die Zukunft mit zu gestalten. Es gilt, die Universitätsmedizin Mainz gemeinsam mit allen Beteiligten weiter zu entwickeln, den Konsolidierungsprozess weiter voranzubringen und das hier vorhandene sehr gute Potential an Ideen und Mitarbeitern für die Zukunft zu nutzen.“

Der Aufsichtsrat der Universitätsmedizin Mainz hatte PD Dr. Christian Elsner im September 2018 zum neuen Kaufmännischen Vorstand bestellt. Der 45-Jährige Mediziner und Kaufmann folgt auf Dr. Hans-Jürgen Hackenberg, der die Geschäfte seit dem 01. Februar 2018 im Rahmen einer Interimslösung geführt hatte und dessen Amtszeit nach Abschluss des ordentlichen Nachbesetzungsverfahrens wie geplant endete.

 

Weitere Informationen:
Bildunterzeile (v.l.n.r.):
Marion Hahn (Pflegevorstand), Staatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro (Vorsitzender des Aufsichtsrates), Univ.-Prof. Dr. med. Ulrich Förstermann (Wissenschaftlicher Vorstand), Univ.-Prof. Stefan Müller-Stach (Vizepräsident für Forschung der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz), Dr. Hans-Jürgen Hackenberg (bisheriger Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz), Uwe Jerusalem (Vorsitzender des Personalrats der Universitätsmedizin Mainz), Univ.-Prof. Dr. med. Norbert Pfeiffer (Vorstandsvorsitzender und Medizinischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz) und Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch (Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz) begrüßen PD Dr. med. Christian Elsner (4.v.l.) in seinem neuen Amt als Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz.
Quelle: Thomas Böhm (Universitätsmedizin Mainz)

 

Weitere Informationen:
Barbara Reinke,
Stabsstelle Unternehmenskommunikation Universitätsmedizin Mainz,
Telefon: 06131/17-7428, Fax: 06131/17-3496,
E-Mail:  pr@unimedizin-mainz.de

 

Markus Nöhl, Pressesprecher des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
Telefon 06131/16-4597, E-Mail: markus.noehl@mwwk.rlp.de

 

 

Über die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist die einzige medizinische Einrichtung der Supramaximalversorgung in Rheinland-Pfalz und ein international anerkannter Wissenschaftsstandort. Sie umfasst mehr als 60 Kliniken, Institute und Abteilungen, die fächerübergreifend zusammenarbeiten. Hochspezialisierte Patientenversorgung, Forschung und Lehre bilden in der Universitätsmedizin Mainz eine untrennbare Einheit. Rund 3.400 Studierende der Medizin und Zahnmedizin werden in Mainz ausgebildet. Mit rund 7.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Universitätsmedizin zudem einer der größten Arbeitgeber der Region und ein wichtiger Wachstums- und Innovationsmotor. Weitere Informationen im Internet unter www.unimedizin-mainz.de

Kontakt

Stb. Unternehmens­kommunikation

Tel. 06131 17-7428
Fax 06131 17-3496

 E-Mail

Sie finden uns in Gebäude 301 im 1. OG.