Logo der Universitätsmedizin Mainz
Institut für Arbeits-, Sozial-
und Umweltmedizin
 

Herzlich willkommen beim Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin (ASU)

Liebe Besucherinnen und Besucher,

das Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vertritt die drei eigenständigen Fächer „Arbeitsmedizin“, „Sozialmedizin/Public Health“ und „Klinische Umweltmedizin“ in Forschung und Lehre.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen wichtige Informationen
zu unserem Institut und unserer Arbeit bieten.

Portaitbild Prof. Letzel

Beste Grüße


Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel
Direktor des Instituts

57. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V.

 

Die ganze Welt der modernen Arbeitsmedizin und Umweltmedizin
im Fokus der DGAUM 2017

Im Mittelpunkt des Kongresses stehen drei wichtige Themen: „Gesundheitsschutz in der Transport- und Logistik-Branche“, „Beruflich bedingte Infektionen“ sowie „Das neue Präventionsgesetz in der Praxis“. 

Mittwoch, 15. März bis Freitag, 17. März in Hamburg

 

Flyer DGAUM (315 KB)

 

Weitere Informationen zum Programm

Ärztliche Fortbildungspflicht -erstmals für zertifizierte Gutachter: Refresher-Kurs „Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung“ am 3. März 2017 in Mainz

Die DGAUM ist als wissenschaftlich-medizinische Fachgesellschaft arbeitet für eine nachhaltige Qualitätssicherung von arbeitsmedizinischen Leistungen und betriebsärztlichen Tätigkeiten.  Die ärztliche Berufsordnung schreibt vor (u.a. § 4), dass alle Ärzte, also auch Arbeitsmediziner und Betriebsärzte, dazu verpflichtet sind, „sich in dem Umfang beruflich fortzubilden, wie es zur Erhaltung und Entwicklung der zu ihrer Berufsausübung erforderlichen Fachkenntnisse erforderlich ist.“ Deshalb möchten wir all jene, die das DGAUM-Zertifikat „Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung“ erworben haben, und hier vor allem die, deren Teilnahme am Gutachtenkurs länger als 5 Jahre zurückliegt, dazu motivieren, kontinuierlich an Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Aus diesem Grund bietet die DGAUM erstmals einen Refresher-Kurs am Freitag, 3. März 2017, in Mainz an. Das Programm sowie Infos zur Anmeldung finden Sie unter http://www.dgaum.de/dgaum-dialogforen-amp-andere-veranstaltungen/  

Kurs „Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung“

Block A am 3. und 4. Februar 2017 in Mainz
Block B am 20. und 21. Oktober 2017 in Mainz

Die DGAUM bietet einen im Zusammenwirken mehrerer Akademien für Arbeitsmedizin realisierten Lehrgang zum Erwerb eines Zertifikates "Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung" an, mit dem eine spezielle fachliche Befähigung zur BK-Begutachtung ausgewiesen wird. Infos zur Anmeldung für bevorstehende Kurse entnehmen Sie bitte der DGAUM Homepage: http://www.dgaum.de/dgaum-dialogforen-amp-andere-veranstaltungen/

Herr Univ.-Prof. Dr. Stephan Letzel ist am 29. Juli 2015 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

ASU | Kontakt

Tel  06131 17-92 13
Fax 06131 17-90 45
arbeitsmedizin@uni-mainz.de

ASU | Hausanschrift

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für  Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin
Obere Zahlbacher Str. 67
55131 Mainz

Wegbeschreibung