Visual Universitätsmedizin Mainz

Leistungskontrollen: ( LK )

In Mainz werden in jedem Fach schriftliche und soweit möglich, auch praktische Leistungskontrollen regelmäßig durchgeführt. Sie dienen zum Nachweis des Erfolges, der für die Zulassung zur staatlichen Prüfung erforderlich ist.
Es finden mindestens zwei LK in den Grundlagenfächern und mindestens vier LK in den Hauptfächern statt. Das Endergebnis muss in jedem Fach mindestens 50 % betragen. Erreicht ein Auszubildender in der  Abschlussbewertung keine 50 %, ist die Zulassung zur staatlichen Prüfung nicht möglich.

Die Endbeurteilung erfolgt immer dann, wenn ein Fach abgeschlossen ist. Das kann schon drei Monate nach Beginn der Ausbildung möglich sein.
Wiederholungsprüfungen oder einmalige Zwischenprüfungen, die über die Teilnahme an der weiteren Ausbildung entscheiden,  gibt es in Mainz nicht.